Landkreis
Forst (Lausitz) Dienstag, 28 September 2021 von Redaktion

Forst: Mopedfahrer nach Wespenstich mit Auto kollidiert

Forst: Mopedfahrer nach Wespenstich mit Auto kollidiert

Ein Wespenstich hat am gestrigen Montag offenbar zu einer Vollsperrung der Forster August-Bebel-Straße geführt. Ein Mopedfahrer versuchte das Insekt während der Fahrt aus seinem Helm zu entfernen, übersah dabei einen parkenden Kleinwagen und verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Er wurde daraufhin in das CTK nach Cottbus gebracht. 

Zeitweilige Vollsperrung der August-Bebel-Straße 

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, nahm aus dem Roller laufende Betriebsstoffe auf und klemmte die Batterie des Zweirads ab. Die August-Bebel-Straße war für die gesamte Einsatzdauer voll gesperrt. 

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße:

Guben: In der Friedrich-Schiller-Straße kollidierten am frühen Montagnachmittag zwei PKW KIA beim Ausparken. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt. Es entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro. Weitere Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort führt nun die Kriminalpolizei.

Guben, Groß Gastrose: Gegen 15:45 Uhr stießen am Montag im Bereich Blumenweg/ Kaltenborner/Karl-Liebknecht-Straße in Guben ein PKW PEUGEOT und ein VW bei einem Vorfahrtunfall zusammen. Ein VW-Kleinwagen und ein PKW VW kollidierten gegen 18:15 Uhr bei Groß Gastrose nach der Missachtung der Vorfahrt. An den weiter fahrtüchtigen Autos mussten Schäden von rund 4.000 bzw. 1.500 Euro bilanziert werden.

Striesow, Schenkendöbern, Roggosen: Am späten Montagabend und frühen Dienstagmorgen ereigneten sich bei Striesow, Schenkendöbern und Roggosen Wildunfälle. An den beteiligten PKW FORD, SUZUKI und AUDI mussten jeweils Schäden in Höhe bis zu 2.500 Euro bilanziert werden. Ein Reh, ein Waschbär und ein Wildschwein verendeten.  

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Bild: Blaulichtreport Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren