Forst (Lausitz) Dienstag, 03 November 2020 von Redaktion / Presseinfo

Nach Corona-Fall: Grundschule Nordstadt in Forst öffnet wieder

Nach Corona-Fall: Grundschule Nordstadt in Forst öffnet wieder

Nach der vorübergehenden Schließung wegen eines positiven Corona-Tests einer Lehrerin kann die Grundschule Nordstadt in Forst morgen wieder öffnen. Das hat die Stadt mitgeteilt. Drei Klassen und mehrere Lehrkräfte bleiben aber weiterhin in Quarantäne. Auch der Hort Sonnenstadt und der Hortbereich der Fröbel-Kita nehmen ihren Betrieb wieder auf. 

Die Stadt teilte dazu mit: 

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Spree-Neiße und dem Staatlichen Schulamt sowie der Stadt Forst (Lausitz) als Schulträger wird der Schulbetrieb an der Grundschule Nordstadt am Mittwoch, den 4. November 2020 wieder aufgenommen. Drei Schulklassen sowie eine Anzahl von Lehrern verbleiben jedoch auf Anordnung des Gesundheitsamtes noch weiterhin in Quarantäne. Am Freitag der letzten Woche ist ein positives Testergebnis einer Lehrerin bekannt geworden. Daraufhin kam es zur Schulschließung und am Wochenende zum Testen der Schülerinnen und Schüler, die unmittelbaren Kontakt mit der Lehrkraft hatten, sowie des Personals. In Bewertung der vorliegenden Testergebnisse kann die Schule ohne die drei Klassen wieder öffnen.

Hort "Sonnenstadt" und in Fröbel-Kita öffnen wieder

Ebenso nehmen am 4. November 2020 der Hort „Sonnenstadt“ sowie der Hortbereich in der Kita „Fröbel“ die Arbeit wieder auf. Die Stadt Forst (Lausitz) wünscht allen Betroffenen eine schnelle Genesung und bittet um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren