Forst (Lausitz) Montag, 13 Mai 2019 von Redaktion

Zwei Tote in Forst: Evakuierungen aufgehoben. Ermittlungen laufen

Zwei Tote in Forst: Evakuierungen aufgehoben. Ermittlungen laufen

Nachdem am Montagmorgen zwei männliche Tote in einer Wohnung in der Amtsstraße in Forst (Landkreis Spree-Neiße) gefunden wurden, sperrte die Polizei die Straße ab und rief weitere Einsatzkräfte hinzu. Wenig später mussten 120 Anwohner umliegender Gebäude ihre Wohnungen verlassen, zwei vor Ort abgestellte Autos wurden untersucht. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, die näheren Umstände sind noch nicht bekannt, die Staatsanwaltschaft Cottbus und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. 

Nach dem Sprengstoffspezialisten vor Ort waren und die Autos untersucht haben, konnten Anwohner ab dem Nachmittag wieder in ihre Wohnungen. Straßensperrungen wurden teilweise wieder aufgehoben. In den sozialen Netzen und WhatsApp-Gruppen kursieren Gerüchte um einen Schusswechsel, weitere Verletzte und einen Flüchtigen, sowie mögliche Drogenfunde. Die Staatsanwaltschaft und Polizei äußerte sich zu keinem der Gerüchte und bitten, die Ermittlungen abzuwarten um Fortschritte und Erkenntnisse nicht zu gefährden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote