Forst (Lausitz) Donnerstag, 17 Mai 2018 von Redaktion

Kennlerninterview: Neue Bürgermeisterin von Forst Simone Taubenek tritt Amt an

Forst hat eine neue Bürgermeisterin. Simone Taubenek (parteilos) hat heute die Amtsgeschäfte im Rathaus übernommen. Sie hatte die Stichwahl am 6.Mai mit 53,7 Prozent der Stimmen gegen den ebenfalls parteilosen Thomas Engwicht gewonnen. Zum Amtsantritt war auch Ryszard Kowalczuk gekommen, Bürgermeister der polnischen Gemeinde Brody.

 

Simone Taubenek hat ihren Polizeidienst in der Cottbuser Dienststelle nach rund 23 Jahren nun hinter sich gelassen, um für die nächsten acht Jahre die Geschicke der Rosenstadt zu lenken. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hat sie am kommenden Pfingstsonntag bei den Forster Radsporttagen. In den weiteren Tagen, Wochen und Monaten gilt es die Verwaltung kennenzulernen und sich den wichtigsten sowie großen Zukunftsaufgaben der Stadt zu stellen. Dabei setzt sie auch auf Ideen und das Engagement der Bürger, um neue Impulse und Projekte ins Leben zu rufen.

Im ersten „KennlernInterview“ erklärt die neue Bürgermeisterin ihre Motivation und Herangehensweise für ihre neue Arbeit.

red

Das könnte Sie auch interessieren