Landkreis
Forst (Lausitz) Mittwoch, 07 Mai 2008 von Helmut Fleischhauer

Steherrennen in Forst (Lausitz) - Großer Pfingstpreis der VR Bank Forst eG am 11.Mai 2008

Steherrennen in Forst (Lausitz) - Großer Pfingstpreis der VR Bank Forst eG am 11.Mai 2008

Am 11. Mai 2008 ab 14:00 Uhr ist es wieder soweit.
Das größte Steherevent des Jahres findet traditionell am Pfingstsonntag statt.
Insgesamt 10 Stehermannschaften aus 5 Nationen haben ihr Kommen angesagt.
Darunter der amtierende Europameister Timo Scholz, Vizeeuropameister Mario Vonhof und der Deutsche Meister Jan-Eric Schwarzer.
Zu den größten Konkurrenten der deutschen Fahrer um den begehrten Pokal der VR Bank Forst eG, zählen der Schweizer Peter Jörg immerhin Dritter der Europameisterschaften und der Schweizitaliener und Ex- Europameister Giuseppe Atzeni.
Ambitionen auf den Sieg hat auch der niederländische Vizemeister Tim van der Zanden.
Komplettiert wird das Fahrerfeld durch die regionalen Steherasse Florian Fernow und Marcel Möbus.
Der in Steherrente gegangene Weltmeister Carsten Podlesch wird seine ehemaligen Rivalen und Teamgefährten auf die insgesamt 70 knochenharten Kilometer im Forster Zementoval mit dem Startschuss auf die Reise schicken.
Stadionsprecher Frank Schneider zum Starterfeld: Quasi moderiere ich am 11. Mai 2008 einen Europameisterschaftsendlauf, ich bin mir sicher, dass es wahnsinnig schnell wird.
Auch ein national top-besetzter Steherlauf, der Mrose Nachwuchscup über 30 km, wird für Begeisterung bei den Zuschauern sorgen.
Für ein noch nie dagewesenes Highlight im Rahmenprogramm sorgt der 5-facheTrial Weltmeister Marco Hösel.
Seine Show mit dem Rad über schier unüberwindbare Hindernisse zu springen, sorgte schon bei anderen Großveranstaltungen für reichlich Nervenkitzel bei den Zuschauern.
Als besonders familienfreundlich wird sich das Rahmenprogramm gestalten.
Erstmalig wird eine umfassende Kinderbetreuung angeboten, so dass sich die Eltern ausschließlich dem packenden Rennverlauf widmen können und die Kinder in einem Erlebniscenter mit Riesenrutsche, Kinderschminken und Kreativbeschäftigung auch einen unvergesslichen Nachmittag erleben können.
Auf dem 1. Foto der in "Rente" gegangene Weltmeister Carsten Podlesch sowie Guiseppe Atzeni beim Rennen im vergangenen Jahr
Foto 2: Timo Scholz bei 3. Forster Reit- und Springturnier am 19.4.2008
Foto 3 und 4: Impressionen vom 19.4.2008
Quelle: VR Bank Forst eG
Fotos © Margit Jahn

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren