Drebkau Mittwoch, 17 April 2019 von Redaktion

Vollsperrung zwischen Auras und Löschen. Anschluss bis Drebkrau geplant

Vollsperrung zwischen Auras und Löschen. Anschluss bis Drebkrau geplant

Wie der Landkreis Spree-Neiße mitteilt, wird eine Deckenerneuerung auf der Kreisstraße K 7125 zwischen Auras und Löschen durchgeführt. Ab dem 23. April 2019 erfolgt eine Vollsperrung vom Abzweig Landesstraße L 521 bis in Höhe der Go Cart Bahn Löschen. Die Vollsperrung soll bis zum 30.04.2019 aufrechterhalten werden.

Auf der Strecke von rund 1.400 m werden drei neue Asphaltschichten mit einer Bewehrung aufgetragen. In der Folge entstehen auch neue Bankettstreifen und die Anpassung der Straßenausstattung.
 
Der ÖPNV (Busverkehr) wurde in die Baumaßnahme eingebunden und benutzt eine kurze Umleitung. Der restliche Straßenverkehr wird großräumig geführt. Die Umleitungen werden zum Beginn der Baustelle ausgewiesen.

In diesem Zeitraum kann die Haltestelle „Löschen Auraser Str.“  durch die Linien 26, 30 und 23/26 von Cottbusverkehr in beiden Richtungen nicht bedient werden.
 
In Planung ist für 2020 eine Weiterführung bis zum Anschluss Kreisverkehr Drebkau. Hier wird es im nächsten Jahr eine Einwohnerversammlung geben um die problematische Ein- und Ausfahrsituationen in den Ort Löschen mit den Anwohnern zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote