Burg (Spreewald) Montag, 02 März 2020 von Redaktion / Presseinfo

Geschäftsstelle der Sparkasse in Burg mit neuer Leiterin

Geschäftsstelle der Sparkasse in Burg mit neuer Leiterin

Die Leiterin der Geschäftsstelle Burg der Sparkasse Spree-Neiße Sonja Gläser verabschiedet sich nach fast 30 Jahren Sparkasse und langjähriger Leitertätigkeit in ihren wohlverdienten Ruhestand. Die Kunden schätzten sie für ihre Kompetenz und ihr großes gesellschaftliches Engagement in der Gemeinde Burg im Spreewald. „Ich hatte viele schöne Jahre in der Sparkasse und vor allem mit meinen Kunden hier in Burg”, schaut Frau Gläser zurück. “Jetzt freue ich mich auf mehr Zeit für meine Familie und meine Hobbys.“ Die Sparkasse dankt Sonja Gläser für ihr verdienstvolles Wirken und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute.

Die Sparkasse Spree-Neiße teilte dazu weiter mit:

Melanie Fischer ist seit 1. März 2020 neue Leiterin der Geschäftsstelle der Sparkasse Spree-Neiße in Burg. Die 33-Jährige studierte Betriebswirtschaftslehre an der BTU Cottbus-Senftenberg und war bisher Kundenberaterin in der Cottbuser Geschäftsstelle Breitscheidplatz. „Ich bin mit dem Spreewald eng verbunden – bin hier aufgewachsen, zur Schule gegangen und jetzt in Burg wieder heimisch geworden. Nun freue ich mich auf die neue berufliche Herausforderung und vor allem auf unsere Burger Kunden“, erklärt Frau Fischer. „Gemeinsam mit meinem Team garantieren wir ihnen auch zukünftig erstklassigen Service und beste Beratung zur Erfüllung ihrer finanziellen Wünsche und Bedürfnisse.“

Red./Presseinfo

Bild: Sparkasse Spree-Neiße

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote