Briesen Samstag, 10 März 2012 von Benjamin Andriske

Ausbau der Schulstraße in Briesen

Briesen. Mit den vorbereitenden Arbeiten beginnt in der kommenden Woche die Erneuerung der Schulstraße in der Gemeinde Briesen. Die Bauarbeiten umfassen eine Gesamtlänge von 707 Metern zwischen Wohngebiet An der Schule und Einmündung Spreeweg/Dorfstraße.
Nach dem Komplettabbruch der vorhandenen Straßenbefestigung erhält die Straße eine bituminöse Asphaltbefestigung. Gleichzeitig werden Gehwege aus Betonpflaster angelegt.
Die Regenentwässerung erfolgt über geschlossene, neu zu bauende Rohrleitungen bzw. über neu anzulegende Versickereinrichtungen.
Um den Not- und Anwohnerverkehr aufrecht zu erhalten, wird in drei Bauabschnitten gebaut. Begonnen wird mit dem Abschnitt entlang der Schule bis zum Schützenhaus (1. BA). Nach der Herstellung einer provisorischen Befahrbarkeit wird zwischen Stallanlagen (Spitzkehre) und Abzweig Spreeweg gebaut (2. BA). Wenn auch dieser Abschnitt wieder befahrbar ist, wird der mittlere Abschnitt am Sportplatz vom Schützenhaus bis zu den Stallanlagen hergerichtet (3. BA). Zum Schluss erfolgen Arbeiten an den Gehwegen und andere Nebenleistungen bis zur Fertigstellung im Oktober 2012.

Das könnte Sie auch interessieren