Landkreis
Spree-Neiße Freitag, 16 Mai 2014 von Redaktion

Der Landkreis Spree-Neiße sucht Pflegeeltern

Der Landkreis Spree-Neiße sucht Pflegeeltern
Aus unterschiedlichsten Gründen ist es möglich, dass ein Kind vorübergehend oder auch auf Dauer nicht bei seinen leiblichen Eltern leben kann. In diesen Situationen sind die Jugendämter in der Verantwortung 
gemeinsam mit den Eltern die beste Unterbringung für das Kind zu finden. Dies kann neben einer Unterbringung in einem Kinderheim auch eine Pflegefamilie sein. Was sind Pflegefamilien und warum nehmen sie ein Kind vorübergehend oder auf Dauer in ihre eigene Familie auf?
Pflegeeltern sind Eltern, die einem Kind mit Zuwendung, Verständnis und Liebe eine Chance im Leben geben wollen, weil sie wissen, dass Kinder feste Bezugspersonen brauchen, die ihnen in ihrer Entwicklung zur Seite
stehen. Die Pflegefamilie muss bereit und in der Lage sein auf die besonderen Bedürfnisse des Kindes einzugehen, die Herkunft zu akzeptieren, den Kontakt zu den Eltern zu halten und intensiv mit dem Jugendamt zusammen
zu arbeiten. Dabei steht immer das Kind im Mittelpunkt. Das Jugendamt begleitet Sie auf dem gemeinsamen Weg. Könnte das eine Aufgabe für Sie sein? Dann melden Sie sich beim Jugendamt des Landkreises. Kontakt: Landkreis Spree-Neiße, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Heinrich-Heine- Str. 1, 03149 Forst Telefon: 03562/986 15101 oder E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: Landkreis Spree-Neiße

Das könnte Sie auch interessieren