Landkreis
Bärenbrück Dienstag, 21 April 2009 von Helmut Fleischhauer

Querfeldein durch die Rekultivierungslandschaft - 17. Frühjahrs-Crosslauf auf der Bärenbrücker Höhe

Quer durch die Rekultivierungslandschaft geht es am Samstag, 25. April 2009, beim 17. Frühjahrs-Crosslauf auf der Bärenbrücker Höhe. Der Startschuss zum Schnupperlauf über 2,5 Kilometer Länge fällt um 9.30 Uhr. Die Läufe über 7,5 und 15 Kilometer beginnen um 10.15 Uhr. Mitmachen kann jeder von neun bis über 60 Jahren. Die Anmeldung erfolgt direkt am Veranstaltungstag vor Ort. Jeder Läufer erhält ein T-Shirt sowie ein Los für die Tombola. Der Start ist kostenfrei.
Die ersten Läufer und Gäste werden bereits um 8.30 Uhr von den Cottbuser Musikspatzen im Bayrischen Festzelt begrüßt. Auf Große und Kleine warten Spiel und Sport mit vielen Überraschungen. In der Zeit zwischen und nach dem Anfeuern der Läufer besteht für alle Besucher die Möglichkeit, den laufenden Tagebaubetrieb Jänschwalde mit geländegängigen Transportfahrzeugen zu besuchen. Eine Portion Eintopf aus der Gulaschkanone für einen Euro garantiert für das leibliche Wohl.
Der von Vattenfall Europe Mining & Generation veranstaltete Crosslauf wird durch die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie, dem Leichtathletik Club Cottbus und dem Catering Service Weinert unterstützt.
Die Bärenbrücker Höhe liegt nordöstlich von Cottbus und ist gut ausgeschildert. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
Quelle: Vattenfall Europe Mining & Generation

Das könnte Sie auch interessieren