Eisenhüttenstadt Donnerstag, 16 November 2017 von Redaktion

Sturmschadenbeseitigung im Arboretum

Sturmschadenbeseitigung im Arboretum

Die Stadt Eisenhüttenstadt hatte die Absicht, das Arboretum nach Beseitigung der Sturmschäden in der 44. Kalenderwoche wieder frei zu geben.

In Abstimmung mit dem Revierförster für Eisenhüttenstadt wurde vereinbart, aus Gründen der Kosteneinsparung die Fällung der geschädigten Bäume an interessierte Selbstwerber abzugeben. Diese fällen und fahren die Bäume auf eigene Kosten ab. Die Aufräumarbeiten verlängern sich dadurch zeitlich.

Die Gewinnung der Selbstwerber und das Bearbeiten der Bäume vor Ort dauern noch ca. 2 Wochen. Die Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH muss anschließend das Geäst beräumen und schreddern.

Da bei der Arbeit in der Fläche Technik im Einsatz ist, darf im Rahmen der Gefahrenvermeidung das Arboretum durch Besucher nicht betreten werden.

Die Stadt hat das Ziel, das Arboretum zum 01. Dezember wieder frei zu geben. Die Bürger werden darum gebeten, die Absperrungen zu beachten.

Die Stadt bittet die Bürger und Besucher um Verständnis für diese Maßnahme.

 

Foto: berggeist007 / pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren