Ogrosen Samstag, 07 Dezember 2019 von Redaktion

Käsediebstahl in Ogrosen! 250kg vom Ziegenhof geklaut

Käsediebstahl in Ogrosen! 250kg vom Ziegenhof geklaut

In der Nacht von Donnerstag (05.12.2019) zu Freitag wurde in die Hofkäserei des Ziegenhofs Gut Ogrosen (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) eingebrochen und nach Angaben der Besitzer 250 Kilogramm Käse aus dem Käselager gestohlen. Der hat im Handel einen Wert von etwa 3.000 Euro. Entwendet wurden die Sorten Hofkäse Natur, Hofkäse Bockhornklee, Hofkäse Schwarzkümmel/Chili, Liebesbergkäse und Ziegenschnittkäse mit und ohne Kräuter. Die Betreiber bitten um Hinweise, wenn die Käsesorten auf Weihnachtsmärkten oder anderen Gelegenheiten auftaucht. 

Facebookpost Käsediebstahl Ziegenhof Ogrosen

Die 250 Kilogramm entsprechen über 70 Laib Käse und sollte auf Wochenmärkten der Region (unter anderem in Cottbus) und Berlin verkauft werden. Die Menge entspricht der Arbeit von Monaten, auf ihrer Facebookseite rufen die Betreiber ihre Kunden auf, die Augen offen zu halten und sich beim Ziegenhof oder der Polizei zu melden, wenn der Käse irgendwo auftaucht. Die Polizei hat Spuren vor Ort gesichert und ermittelt im Fall, noch gibt es keine heiße Spur. 

Hinweise können an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon an 0151 63470760 direkt an den Ziegenhof mitgeteilt werden.

Das könnte Sie auch interessieren