Vetschau Dienstag, 05 März 2019 von Gresch

Spandauer Kegler zu Gast in Vetschau, bei den letzten Heimspielen der Saison.

Spandauer Kegler zu Gast in Vetschau, bei den letzten Heimspielen der Saison.

Am kommenden Wochenende empfangen die Vetschauer Kegler letztmalig in ihrer ersten Zweitligaspielzeit ihre Kontrahenten auf den Bahnen im Goldenen Stern.

Am Samstag 13:00 Uhr ist die Spielgemeinschaft Spandau (8) zu Gast. Auswärts sammelten die Spandauer bereits einige Zähler, sodass die Vetschauer gewarnt sein sollten. Besonders in den letzten Heimspielen verlor die SG Spandau jedoch viele Punkte und manövrierte sich damit selbst in das hintere Mittelfeld der Tabelle. Zurzeit sind die Spandauer mit den Vetschauern punktgleich, sodass ein spannendes Spiel erwartet werden kann.
Sonntag besuchen die Sportfreunde von VKC/FE 27 Spandau (5) die Vetschauer zum Spiel um 10:00 Uhr auf den Bahnen in der Cottbusser Str. 1. Durch souveräne und gute Heimspiele und teilweise starke Auswärtsergebnisse befinden sich die VKCer im vorderen Mittelfeld der Tabelle. Die Vetschauer werden wieder alles geben und konzentriert spielen müssen, um die Punkte daheim behalten zu können. Dass die Spandauer auch schwere Auswärtsbahnen bespielen können, zeigen die Ergebnisse vom letzten Auswärtsauftritt in Fehrbellin, als Sie bis zum letzten Durchgang vor einem Sieg standen. Für besondere Motivation bei den Vetschauer Akteuren sollte jedoch die Tatsache beitragen, dass mit dem Gewinn der beiden Heimspiele im Idealfall bereits der Klassenerhalt perfekt gemacht werden kann. Wie immer würden sich die Vetschauer über den Besuch zahlreicher Unterstützer freuen, die für eine lautstarke Anfeuerung der Kegler sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote