Senftenberg Montag, 20 Januar 2020 von Redaktion

Neue Bühne Senftenberg im Januar „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“

Neue Bühne Senftenberg im Januar „Sechs Tanzstunden in sechs Wochen“

Lily Harrison will eigentlich nur etwas Abwechslung in ihr Rentnerinnen-Leben bringen, als sie sich über eine Agentur einen Tanzlehrer ins Haus bestellt. Sie will fit und aktiv bleiben und deshalb Tanzunterricht nehmen. Mit einer so hitzköpfigen Person wie Michael hat sie allerdings nicht gerechnet. Grundverschieden sind die gutsituierte ältere Dame und der temperamentvolle junge Mann, der dringend Geld braucht.

Zwischen Lily und Michael kracht es schon bei der Begrüßung. Um seinen Job zu behalten, erfindet Michael eine kranke Ehefrau und appelliert an Lilys Mitleid. Aber auch Lily ist nicht ganz aufrichtig. Und keine*r von beiden würde es je zugeben, aber bei Swing, Tango, Walzer, Foxtrott, Cha- Cha-Cha und Twist kreuzen sie ihre Klingen mit Genuss und fassen langsam Vertrauen zueinander. In leichtfüßigen, schnellen Dialogen erzählt das pointenreiche Stück vom Beginn einer besonderen Freundschaft zwischen zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und von der Entdeckung eines der charmantesten Tanzpaare seit Ginger Rogers und Fred Astaire.

Sa 25. Januar 19.30 Uhr, So 26. Januar 16 Uhr
Von Richard Alfieri, Deutsch von Johan Grumbrecht
Rangfoyer


Foto: Steffen Rasche / Wikipedia CC30

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote