Senftenberg Donnerstag, 12 Dezember 2019 von Redaktion

Mit dem Zug zurück. DRK-Weihnachtsbaum in Senftenberg wieder da

Mit dem Zug zurück. DRK-Weihnachtsbaum in Senftenberg wieder da

Dank des schnellen Handelns der Polizei in Senftenberg nahm der dreiste DRK-Weihnachtsbaumdiebstahl vom Bahnhof in Senftenberg ein glückliches Ende. Der gestohlene Baum wurde von den Beamten vor dem Bahnhof in Großräschen gefunden. Er konnte eindeutig identifiziert werden, da noch Teile vom Schmuck und das Schild mit der Aufschrift „geschmückt vom DRK-Wohnpark für Kinder und Jugendliche“ am Baum hingen.

Da er nicht in den Streifenwagen passte, entschlossen sich die Beamten kurzerhand den Baum mit dem Zug wieder zurück nach Senftenberg zu bringen. Dort freuten sich bereits Monika Wetterling und Doris Klafkowski vom DRK-Ortsverein Senftenberg darauf, den Baum wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Nun hoffen die Frauen vom DRK, dass die Weihnachtsbäume im Bahnhof unversehrt noch eine Weile für etwas weihnachtliches Flair sorgen können.

„Ich bin froh, dass diese unschöne Geschichte ein so glückliches Ende genommen hat und bedanke mich bei allen Beteiligten für ihren Einsatz, insbesondere bei der Polizei“, sagt Bianka Sebischka-Klaus, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Lausitz.

Das könnte Sie auch interessieren