*

Bedeckt

2 °C
Nord-Nordwest 1.1 km/h

Senftenberg Mittwoch, 31 Oktober 2018 von Redaktion

Senftenberg: Betrunkener will gewalttätig zurück auf Halloweenparty

Senftenberg: Betrunkener will gewalttätig zurück auf Halloweenparty

Am Mittwoch, den 31.10.2018 gegen 03.20 Uhr wurde die Polizei durch einen Mitarbeiter des Irish Pub in Senftenberg zu einer Halloweenparty gerufen. Ein Gast war nach einer Auseinandersetzung vor die Tür gesetzt worden, was diesem missfiel. Aber unter Alkoholeinfluss sieht man(n) die Welt eben anders. Da er nicht in das Lokal zurück durfte, trat er mehrfach wütend gegen die Tür und beschädigte diese dabei. Die Personalien des 30 jährigen wurden aufgenommen und eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wurde erst einmal mit 200,- € angegeben.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:                       

Schipkau: Am Mittwoch, den 31.10.2018 gegen 02.00 Uhr wurde die Polizei durch einen Bürger aus Torgau informiert, dass seine Bekannte in Klettwitz durch den 39 jährigen Lebensabschnittsgefährten geschlagen wird. Bei der Prüfung des Sachverhaltes stellte sich heraus, dass dieser die 48 jährige Frau nur angeschrien hatte, ihr aber Schläge androhte. Sie war nur mit dem „Tablet“ beschäftigt, was ihn ärgerte. Allerdings war der Alkoholspiegel bei ihm mit 2,50 Promille und bei ihr mit 2,26 Promille nicht gerade gering. Da der hohe Alkoholspiegel einer Beruhigung der Lage nicht zuträglich war, entschloss sich die Dame des Hauses, eine andere Unterkunft aufzusuchen. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen Nötigung gefertigt und die Ruhe hergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt zum Sachverhalt.  

Lübbenau: Am Dienstag, den 30.10.2018  wurde eine Kundin im Kaufland bestohlen. Sie hatte ihre Einkaufstasche mit Geldbörse am Einkaufswagen angehängt, als sie in der Backwarenabteilung unterwegs war. Das nutzte eine unbekannte Person und entnahm die Börse aus der Tasche. Natürlich waren in der Börse, neben 160,- € Bargeld, auch die EC Karte, der Personalausweis und Führerschein – eben alles was „Frau“ so zum Einkaufen braucht. Der Schaden wird mit 400,- € angegeben. Neben dem Ärger hat die Geschädigte jetzt natürlich auch viel Lauferei. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Lauchhammer: Am Dienstag, den 30.10.2018 gegen 19.00 Uhr ließ es ein 45 jähriger Kraftfahrer beim Ausparken so richtig krachen. Er beschädigte einen anderen Pkw beim Ausparkversuch, welcher als misslungen zu betrachten ist. Es wurde ein Schaden von 10.000,- € an den beiden Pkw verursacht. Die Verwarnung von 30,- €, welche der Verursacher in der Liebenwerdaer Straße an die Polizei vor Ort zu zahlen hatte, war da noch das kleinere Übel. Alles Weitere klären jetzt die Versicherungen.

 

Das könnte Sie auch interessieren