*

Teils Wolkig

12 °C
Süd 6.1 km/h

Senftenberg Freitag, 25 Mai 2018 von Redaktion

Senftenberger Ortsteil Sedlitz rockt bei "Mosh gegen Krebs" für den guten Zweck

Abrocken für einen guten Zweck heißt es ab heute wieder im Senftenberger Ortsteil Sedlitz. Am Nachmittag startet das Rockfestival „Mosh gegen Krebs“. Während des zweitägigen Events werden insgesamt 23 Bands die Bühne rocken, die größtenteils auf ihre Gage verzichten. Denn das Festival will kein großes Geld verdienen, sondern so viel wie möglich der Kinderkrebsstation im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum spenden. Diese Idee wird mittlerweile von unzähligen Bands sowie von vielen Sponsoren aus der Region unterstützt. Gesammelt werden die Spenden unter anderem durch Eintrittsgelder oder Spendenboxen auf dem Festivalgelände. Die Initiatoren wollten einfach zeigen, dass „harte“ Rock- und Metalmusik nicht nur Krach ist, sondern Menschen bewegen und ebenso viel Gutes hervorbringen kann. Die Kinderklinik in Cottbus ist jedes Jahr unglaublich dankbar für diese Unterstützung. Allein im letzten Jahr konnte das Veranstalterteam rund 19.000 Euro übergeben, die vor allem für die Betreuung der kleinen Krebspatienten eingesetzt werden, z.B. für Clownsprechstunden oder andere Möglichkeiten, um die schwere Krankheit und den Klinikalltag für ein paar Momente zu vergessen.

Das Festivalprogramm startet heute um 16:30 Uhr. Weitere Infos zum Festival und seiner Entwicklung gibt es noch einmal im Titelvideo von der diesjährigen Ehrung als Senftenberger Verein des Jahres 2017.

Ort: Lindengarten Sedlitz, Schulstraße 3, Sedlitz

Weitere Infos:

www.moshgegenkrebs.de

www.facebook.com/moshgegenkrebs