Landkreis
Senftenberg Samstag, 26 Juli 2008 von Uwe Nietzelt

"Garten der Sinne" eingeweiht

"Garten der Sinne" eingeweiht

Zwischen Bahndamm und Krankenhausstraße ist jetzt ein „Garten der Sinne“ eingeweiht worden. Die Idee dazu entstand vor 6 Jahren im Vorstand des Vereins Bunte Dächer e.V. Wir haben für die Menschen, die wir betreuen eine Sinnvolle Beschäftigung gesucht, die mehr als nur Unkraut zupfen bedeutet, sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Schiemann. Unter der Leitung eines ortsansässigen Gartenbauunternehmens entstand in der Bahnmeistergasse eine grüne Oase. Die parkähnliche Anlage ist auf die 5 menschlichen Sinne, sehen, hören, riechen, fühlen und schmecken aufgeteilt. Bürgermeister Andreas Fredrich pflanzte gemeinsam mit Kindern der Kita Lindenstraße die letzten Pflanzen. Der öffentlich begehbare Garten soll auch für Kitas und Schulen als Anschauungsobjekt dienen.

Das könnte Sie auch interessieren