Landkreis
Schwarzheide Montag, 17 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Pilot nach Unglück mit Segelflugzeug in Schwarzheide verletzt

Pilot nach Unglück mit Segelflugzeug in Schwarzheide verletzt

Beim Startvorgang eines Segelflugzeugs in Schwarzheide ist gestern Mittag ein 40-jähriger Pilot verletzt worden. Laut Angaben der Polizei musste der Mann anschließend durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Schwarzheide: Beim Start verunglückte Sonntagmittag aus bislang unbekannter Ursache ein Segelflugzeug auf dem Flugplatz. Der 40-jährige Pilot wurde dabei verletzt und durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die Schäden an dem Fluggerät wurden mit rund 15.000 Euro angegeben. Die weiteren Ermittlungen hat die zuständige Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung übernommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

A13 bei Ruhland: Polizeibeamte stoppten am Montagmorgen kurz nach Mitternacht einen NISSAN-Kleinwagen auf dem Rastplatz Ruhlander Heide, an dem offensichtlich Fantasiekennzeichen statt der amtlichen Nummernschilder montiert waren. Der 49-jährige Fahrer wies sich mit einer Kopie eines veralteten Führerscheins aus und war offenbar nicht gewillt, auf die Fragen der Beamten einzugehen. Datenabfragen ergaben, dass der MICRA nicht pflichtversichert ist, was eine Anzeige nach sich zog. Der Aufforderung, das Fahrzeug zu verlassen, kam der Mann nicht nach und verriegelte die Türen, so dass ein Abschleppdienst zur zwangsweisen Öffnung angefordert wurde. Bei dessen Eintreffen stieg er aus und eine Durchsuchung brachte Klarheit zu dessen Identität. Neben der Einleitung entsprechender Ermittlungsverfahren wurden durch die Beamten die Autoschlüssel zur Gefahrenabwehr sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Die weiteren Ermittlungen hat inzwischen die Kriminalpolizei übernommen.

Senftenberg, Großräschen: Im Laufe des Wochenendes wurden der Polizei mehrere Diebstähle angezeigt. Bereits am Freitag hatte der Eigentümer den Verlust seines E-Scooters von einem Grundstück in Großräschen gemeldet. Am Samstag erstattete eine Frau in Senftenberg Anzeige, nachdem ihr gesichertes Fahrrad aus einer Tiefgarage an der Geschwister-Scholl-Straße gestohlen wurde. Ebenfalls in Senftenberg hatten es Diebe am Sonntag auf ein E-Bike abgesehen, dass an einem Fahrradständer an der Seeadlerstraße angeschlossenen war. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Senftenberg: Montagvormittag stießen nach einer Unachtsamkeit auf der Dr. Dorothea-Erxleben-Straße ein PKW HYUNDAI und ein VW bei einem Verkehrsunfall zusammen. Verletzt wurde niemand. An den weiter fahrbereiten Autos entstanden Schäden von etwa 1.000 Euro.

Lübbenau: Sonntagabend stoppten Polizeibeamte auf der Otto-Grotewohl-Straße einen Elektroroller gegen 21:30 Uhr, da dieser ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Eine Überprüfung des 39 Jahre alten Fahrers ergab zusätzlich, dass sein Führerschein zur Einziehung in Fahndung stand. Ein Drogentest zeigte darüber hinaus an, dass der Mann unter dem Einfluss von Cannabis und Amphetaminen gefahren war. Zur Sicherung von Beweisen wurde daher eine Blutprobe veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Göritz: Im Laufe des Wochenendes trieben Diebe auf einem Firmengrundstück an der B115 ihr Unwesen. Die Täter hatten sich gewaltsam Zutritt zu dem Firmengebäude verschafft, mehrere Innentüren aufgebrochen und Schränke durchwühlt. Was die Täter im Einzelnen gestohlen haben, ist derzeit noch nicht bekannt. Allein die entstandenen Sachschäden belaufen sich jedoch auf mehrere tausend Euro. Kriminaltechniker wurden mit der Spurensicherung beauftragt. Die weiterführenden Ermittlungen dauern an.

Lauchhammer: An der Badewannengießerei verschafften sich bisher unbekannte Täter im Laufe des vergangenen Wochenendes Zutritt zu einem Firmengebäude und entwendeten elektrisches Werkzeug im Wert von über 700 Euro. Die weiterführenden Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Bild: pixabay 

Das könnte Sie auch interessieren