Schwarzheide Montag, 11 Januar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Ermittlungen nach Brand einer Gartenlaube in Schwarzheide

Ermittlungen nach Brand einer Gartenlaube in Schwarzheide

In Schwarzheide ist am Samstag eine Gartenlaube vollständig niedergebrannt. Personen wurden nicht verletzt. Laut Angaben der Polizei konnte das Feuer schnell gelöscht werden, sodass ein Übergreifen auf weitere Lauben verhindert werden konnte. Zur Brandursache wird derzeit noch ermittet. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Schwarzheide: Aus bisher unbekannten Gründen brannte eine Gartenlaube aus Holz in Schwarzheide, Gartenanlage Pommelheide am Samstag den 09.01.21 um 09:30 Uhr vollständig nieder. Die Feuerwehr löschte das Feuer, sodass ein Übergreifen auf weitere Gartenlauben verhindert werden konnte. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Laube. Die Brandursache ist derzeit unbekannt und die Kriminalpolizei wird weitere Ermittlungen durchführen. Schaden: 1500€

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

Ruhland A13: Aufgrund der glatten Fahrbahn kam der Fahrer eines Kleintransporters am 09.01.21 gegen 21:15 Uhr auf der BAB 13 zwischen AS Ortrand und Ruhland nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge kollidierte das Fahrzeug mit der Leitplanke. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde ins Krankenhaus verbracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Schaden: 12.000€

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren