Schwarzbach Sonntag, 25 Juli 2010 von Helmut Fleischhauer

Archäologische Funde in Biehlen - Knüppeldämme entdeckt/

Archäologische Funde in Biehlen - Knüppeldämme entdeckt/

Bei den Tiefbauarbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Biehlen wurden auf mehreren hundert Metern Länge teilweise sehr gut erhaltene Knüppeldämme unter den vorhandenen Straßenbefestigungen gefunden. Diese historisch bedeutsamen Funde werden entsprechend der denkmalrechtlichen Anforderungen von Fachleuten der Cottbusser Firma Abbu GbR im Auftrag des Landkreis Oberspreewald-Lausitz als Baulastträger der Maßnahme freigelegt und dokumentiert.
Im Bereich der zum Teil mehrlagig übereinander angetroffenen Knüppeldämme, entdeckten die Archäologen Funde aus mittelalterlichen Schichten bis hin zu urgeschichtlichen Funden aus der Zeit vor Christus. Knüppeldämme ermöglichten früher die Begehbarkeit des sumpfigen Untergrundes.
Das Grabungsteam wurde auf Grund der Vielzahl der Funde auf neun Arbeitskräfte verstärkt, um den Fortgang der Straßenbauarbeiten nicht länger als unbedingt erforderlich zu beeinträchtigen. Bei den Anwohnern wird um Verständnis für die eingeschränkte Erreichbarkeit der Grundstücke gebeten. Das Ziel, die Bauarbeiten noch in diesem Jahr wie geplant zu beenden, soll durch einen gestrafften Bauablauf sichergestellt werden.
Foto: Freigelegte Knüppeldämme in der Ortsdurchfahrt Biehlen
Quelle und © Foto: Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren