Landkreis
Schipkau Freitag, 20 August 2021 von Redaktion

Schipkau: Radfahrer von Wildschwein überrascht und gestürzt

Schipkau: Radfahrer von Wildschwein überrascht und gestürzt

Gegen 21:30 Uhr am Donnerstag kam es auf der Glück-Auf-Straße in Schipkau (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) zu einer Begegnung der besonderen Art für einen Radfahrer. Ein Wildschwein kreuzte seinen Weg, er bremste und stürzte über den Lenker. Dass Schwein flüchtete und der 18-Jährige musste seine Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Senftenberg: Am Donnerstagnachmittag beobachteten Kunden in einem Discounter in der Bahnhofstraße einen jungen Mann dabei, wie er einer Frau aus der Handtasche die Geldbörse stehlen wollte und riefen das Personal zur Hilfe. Die hielten den 30-jährigen Rumänen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der Mann hat sich nun wegen versuchten Diebstahls zu verantworten. 

Senftenberg: In der Nacht zum Freitag wurde gegen 02:00 Uhr ein Fahrradfahrer auf der Adolf-Hennecke-Straße durch die Polizei kontrolliert, da er keine Beleuchtung am Rad hatte. Er zeigte Auffälligkeiten und räumte den Konsum von Cannabis ein. Bei ihm wurde auch Haschisch gefunden und Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.

Großräschen: Unbekannte hatten am Donnerstagmittag die Seitenscheibe eines Kleintransporters eingeschlagen, der auf einem Waldweg Höhe Robert-Voigt-Straße geparkt war.  Aus dem Fahrzeug stahlen sie die Geldbörse samt Bargeld und Kreditkarten. Der eingetretene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Bitte, lassen Sie in Ihren Fahrzeugen keine Wertgegenstände und Papiere zurück! Auch der Kofferraum bietet keine Sicherheit vor Dieben.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren