*

Bedeckt

4 °C
Nordost 3.5 km/h

Schipkau Mittwoch, 23 Mai 2018 von Redaktion

Ereignisreiches DTM-Wochenende auf dem Lausitzring in Klettwitz

Der Lausitzring in Klettwitz blickt auf ein ereignisreiches DTM-Wochenende zurück. Das Samstagsrennen wurde direkt von zwei Unfällen überschattet. Gleich zum Start krachten zwei Audis zusammen, später überschlug sich der Champion aus dem letzten Jahr René Rast mehrmals. Zur Erleichterung aller blieb er dabei unverletzt. Das Rennen musste unterbrochen werden.

Gewinner des ersten Rennens wurde Mercedes-Fahrer Edoardo Mortara. Auf Platz zwei landete BMW-Pilot Timo Glock, der so seine Tabellenführung ausbauen konnte. Platz drei ging an BMW-Kollege Philipp Eng. Wegen des Unfalls direkt zum Start waren die beiden Audi-Fahrer Jamie Green und Nico Müller bereits frühzeitig ausgeschieden.

Sonntagsrennen

Den Sieg im Sonntagsrennen konnte Mercedes-Pilot Gary Paffett einfahren. Zweiter wurde BMW-Pilot Marco Wittmann vor Pascal Wehrlein. In der Fahrerwertung liegt mit 72 Punkten weiterhin Timo Glock in Führung, der als Fünfter durch das Ziel fuhr. Im Interview mit uns zeigte sich Glock insgesamt zufrieden mit den Ergebnissen vom Rennwochenende.

Erlebnisreiches Rahmenprogramm

Tausende Motorsportfans und Familien waren bei bestem Rennsportwetter zum Lausitzring gekommen. Die Haupttribüne hätte allerdings auch noch für einige Zuschauer mehr Platz gehabt. Drumherum konnten die Besucher viel erleben. Weitere Rennserien (Formel 4, Audi-R8-Cup und Tourenwagen Classics) belebten das ganze Wochenende über die Strecke. Zudem lockten viele Mitmachaktionen, Bühnenprogramm, Foodtrucks, Einblicke hinter die Kulissen der Teams und Autogrammstunden zum Areal rund um das Fahrerlager. Highlight war am Samstagabend die Liveperformance vom DJ-Duo „Gestört aber Geil“, das mit bekanntem Electrosound Besucher und Rennteams einheizte. Kurz darauf kamen auch alle Fußballfans auf ihre Kosten beim Public Viewing des DFB-Pokalfinals.

Im Video und in der Fotogalerie gibt es weitere Eindrücke vom Rennwochenende.

red

 

Das könnte Sie auch interessieren