Landkreis
Lübbenau/Spreewald Montag, 19 Juli 2021 von Redaktion

Lübbenau: Auto kommt von der A13 ab und fährt gegen Baum

Lübbenau: Auto kommt von der A13 ab und fährt gegen Baum

Am Donnerstag, den 15.07.2021, wurden um 20:37 Uhr Rettungskräfte aus Lübbenau auf die A13 in Fahrtrichtung Berlin alarmiert. Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und wurde im anliegenden Wald durch mehrere Bäume zum Stehen gebracht. Die beiden Insassen wurden in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Von der Feuerwehr wurde die Autobahn komplett gesperrt, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und umliegende Bäume zersägt und aus dem Weg geschafft, um für die spätere Bergung des PKWs Platz zu schaffen. 

Der Rettungsdienst war mit zwei RTWs, einem NEF und einem RTH im Einsatz sowie die Feuerwehr mit mehreren Fahrzeugen aus Lübbenau, Zerkwitz und Boblitz. Nach gut einer Stunde wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau/Spreewald: In einem Einkaufszentrum in Lübbenau/Spreewald, wurde am Samstag zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr ein 83-Jähriger bestohlen. Beim Bezahlen an der Kasse des Marktes bemerkte er, dass sich die Geldbörse nicht mehr in seiner in Umhängetasche befindet. Wie daraus die Geldbörse entwendet wurde, ist bislang unklar. Vor dem Einkauf befand er sich in einem Café. Ihm entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Die Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei. Hier noch einmal der Hinweis: Achten Sie auf ihre Geldbörse und andere Wertgegenstände. Tragen Sie diese möglichst nah am Körper und lassen Sie ihre Tasche nicht unbeaufsichtigt.

Lauchhammer: In der Nacht von Samstag zu Sonntag wurde durch einen PKW-Fahrer auf der Landstraße 63, kurz vor dem Ortseingang Lauchhammer-West, ein umgestürzter Baum festgestellt. Dieser lag über die gesamte Fahrbahn. Durch die Polizei wurde die FFW verständigt, welche den Baum beräumte.

Vetschau: Polizeibeamte kontrollierten am Freitag gegen 17:20 Uhr einen 41-jährigen PKW-Fahrer. Dabei wurde festgestellt, dass er keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gem. §21 StVG wurde eingeleitet und die Weiterfahrt
untersagt.

Lübbenau/Spreewald: Unbekannte versuchten in der Nacht von Freitag zu Samstag gewaltsam in fünf Garagen eines Komplexes im Mühlenweg einzudringen. Bei zwei Garagen gelang dies. Was entwendet wurde ist bisher unbekannt. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Fotos: Blaulichtreport Lausitz

Das könnte Sie auch interessieren