*

Bedeckt

1 °C
Nordwest 0 km/h

Lübbenau/Spreewald Samstag, 06 Oktober 2018 von Redaktion

Kampf um Langbahnpokal beim 71. Lübbenauer Sandbahnrennen

Kampf um Langbahnpokal beim 71. Lübbenauer Sandbahnrennen

Am 7. Oktober wird es wieder laut auf der Sandbahn in Lübbenau. Das 71. Rennen steht an und es wird ein besonderes Ereignis. Aufgrund der sehr professionellen Organisierung von den Veranstaltungen in den letzten Jahren erhielt der MSC „Jugend“ Lübbenau im Dezember 2017 die  Information, dass erstmals ein Prädikatsrennen des DMSB (Höchste Instanz Motorsport: Deutscher Motorsport Bund e.V.)  in Lübbenau stattfindet. Die besten Fahrer, die sich aus den Nord- und Süddeutschen Bahnmeisterschaften 2018 qualifizierten, kämpfen nun in Lübbenau um den Langbahnpokal des DMSB Solo 500 als krönenden Abschluss der Saison 2018.

Insgesamt zehn Starter, je fünf aus der nord- und süddeutschen Meisterschaft fahren um den begehrten Pokal, zwei Reservefahrer hoffen bei Ausfällen auf ihre Außenseiterchance. 

Ein weiteres Highlight werden die Speedkarts sein. Die hochmotivierten Mädels und Jungs fahren deutschlandweit Meisterschaften und sind Vollprofis. 650er Motoren in den flachen Karts garantieren rasante Action auf der Sandbahn.

Ein dritter Wettbewerb ist der Hans-Heinrich Schuldt Gedenklauf wo gute Freunde des MSC „Jugend“ Lübbenau, teilweise auch Weggefährten von „Hein“,  um einen Pokal mitfahren.

Die Wettervorhersagen wird bestens und um die Versorgung ihrer Gäste haben sich die Lübbenauer ebenfalls wieder gekümmert..

Zeitplan:

10.00 bis 12.00 Uhr freies und Pflichttraining.

13.30 Uhr Eröffnung

14.00 Uhr Start Wertungsläufe

Gegen 16.30 / 45 ist die Siegerehrung geplant

 

Das könnte Sie auch interessieren