*

Bedeckt

10 °C
Südost 0 km/h

Hindenberg Sonntag, 09 September 2018 von Simone Noack

Viel Staub beim 8. Hindenberg-Dirt-Track

Viel Staub beim 8. Hindenberg-Dirt-Track

Nicht nur das spätsommerliche warme Wetter zog am Wochenende nun schon zum 8. Mal die Besucher nach Hindenberg bei Lübbenau. Inzwischen hat sich eine große Fangemeinde entwickelt, welche immer am 2. Septemberwoche jeden Jahres zur alten Sandbahn in die Spreewaldgemeinde reisen. Nicht nur das internationale Fahrerfeld wächst von Mal zu Mal, auch die Gäste, welche mit ihren US-Boliden anreisen, werden immer mehr (und immer schöner). Damen und Herren im Vintagestyle und mit perfekten Frisuren bilden den passenden Rahmen für dieses grandiose Event. Wie ein riesengroßes Picknick wirken die vollen Hänge am Rande des Rennovals.

Neben der Gemütlichkeit – ganz hinten vom Platz – herrscht nicht selten hektisches Schrauben. Das in die Jahre gekommene Rennfahrzeug wird für sein vermeintlich letztes Rennen frisiert. Als ob die Maschine alle öligen Kolben und Ketten für den finalen Kampf forciert, um noch einmal ihre Runden über die staubige Bahn zu drehen, welche ihr und dem Fahrer alles abverlangt. Unwissende Beobachter denken sich, dieser Schrotthaufen kommt nie durch´s Ziel … und dann sehen wir ihn im nächsten Jahr wieder an der Startlinie. In diesem Jahr gingen sogar 2 Fahrerinnen an den Start.

Schlange stehen in der Mittagszeit gehört einfach dazu. Von Pommes, Currywurst, Boulette bis zu Barbecue aus dem Smoker war alles dabei. Viele Helferlein haben es wieder zu einem Erlebniswochenende werden lassen. Dann bis zum nächsten Jahr!

 

Das könnte Sie auch interessieren