Landkreis
Boblitz Montag, 13 Juli 2015 von Redaktion

Stammzellspender dringend gesucht

Stammzellspender dringend gesucht

Der gebürtige Boblitzer Siegfried Lehniger ist schwer an Leukämie erkrankt und benötigt dringend einen Stammzellspender. Seine Familie und sein langjähriger Arbeitgeber, das Unternehmen TWB Tief- und WasserbauGmbH, haben eine große Hilfsaktion mit einer Typisierung und gleichzeitigen Blutspende organisiert, die am Freitag, den 24. Juli von 14:00 bis 18:30 Uhr in den Geschäftsräumen der TWB in der Calauer Straße 2 in Lübbenau/Spreewald (Ortsteil Boblitz) stattfindet.

Die Schockdiagnose Blutkrebs ereilt jährlich mehr als 10.000 Menschen in Deutschland und stellt das Leben der Erkrankten von einem auf den anderen Moment auf den Kopf. In vielen Fällen hilft letzten Endes nur noch eine Stammzellspende, um die Patienten zu retten. Für Siegfried Lehniger sei unter allen Stammzellspendern, die in einer internationalen Datenbank erfasst sind, kein passender dabei. Er ist stark, mutig und voller Lebensfreude. Doch sein Lebenswille allein reicht nicht, um diese Krankheit zu besiegen. Seine Familie und die TWB rufen deshalb alle Bürger auf zu helfen und sich an der kurzfristig ins Leben gerufenen Typisierungsaktion für Stammzellspender zu beteiligen. Jeder kann der passende Spender sein und so Siegfried Lehniger das Leben retten.

Typisierungsaktion zur StammzellenspendeSpenden

Es ist einfach, Stammzellspender zu werden: Wer zwischen 18 und 55 Jahre alt und vollständig gesund ist sowie weder an Über- noch an Untergewicht leidet, kann am 24. Juli in die Geschäftsräume der TWB kommen. Dort wird dem Spender nur ein kleines Röhrchen (9 Milliliter) Blut abgenommen. Die Spender werden in die internationale Spenderdatenbank aufgenommen. Wenn jemand als Stammzellspender gebraucht wird, erfolgen nochmals ein Gespräch und eine genaue Untersuchung. Passt alles, kommt es zu einer längeren Blutspende. Mit der Blutspende kann man also nicht nur im aktuellen Fall helfen, sondern auch darüber hinaus.

Gleichzeitig ist an diesem Tag jeder, der nur Blut spenden möchte, herzlich dazu eingeladen.

Nähere Informationen erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 0355 4995 240 und im Internet unter www.stammzellspenderdatei.de sowie unter der Telefonnummer 0355 4995 148 und im Internet www.blutspende.de.

Eine Typisierung verursacht Kosten in Höhe von 50 Euro. Hierfür werden fortlaufend Spendengelder benötigt. Dabei zählt jeder Euro. Sollte sich jemand zu einer Geldspende entschließen, ist das Geld auf das nachstehende Spendenkonto zu überweisen: Empfänger: DRK * Blutspendedienst Nord-Ost, IBAN: DE37 1004 0000 0553 7188 00, BIC: COBADEBBXXX, Verwendungszweck: Spende DSSD-Ost / Aktion Siegfried.

Das könnte Sie auch interessieren