Landkreis
Lauchhammer Dienstag, 03 August 2021 von Redaktion / Presseinfo

Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder für Deutschen Engagementpreis nominiert

Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder für Deutschen Engagementpreis nominiert

Aufgrund des herausragenden Engagements im Bereich mit Kindern und Jugendlichen wurde das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder für den Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert. Wie das Netzwerk mitteilte, besteht mit der Nominierung die Chance auf 10.000 Euro. Dazu kann im Herbst online abgestimmt werden. Zuvor hatte das Netzwerk bereits die Auszeichnung TOP 25 bei der Bundesauswahl des startsocial Bundeswettbewerbs erhalten. 

Das Netzwerk Gesunde Kinder teilte dazu mit: 

Das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder ist für den Deutschen Engagementpreis 2021 nominiert. Zuvor ist das Netzwerk bereits im Rahmen des startsocial Bundeswettbewerbs 2020/2021 als eines der 25 besten Projekte ausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Ausgezeichnet wurde das Netzwerk Gesunde Kinder für das herausragende Engagement im Bereich Kinder und Jugendliche. Der besondere Einsatz für die Gesundheit der Kinder mit Hilfe der ehrenamtlichen Familienpatinnen und –paten sowie einer Vielzahl von Kooperationspartnern erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Das Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder hat jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 2. Dezember 2021 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen die Bürgerinnen und Bürger im Herbst 2020 online unter www.deutscher-engagementpreis.de ab.

Niederlausitzer Netzwerk Gesunde Kinder

Das Netzwerk Gesunde Kinder begleitet Familien von der Schwangerschaft bis zum dritten Lebensjahr des Kindes bei vielen großen und kleinen Fragen des Alltags. Zudem werden Elternkurse zu vielen interessanten Themen und Treffen für Eltern angeboten. Das Angebot richtet sich an alle Familien, die gern dabei sein wollen. Das Netzwerk vermittelt geschulte, ehrenamtliche Familienpaten, die Eltern und ihre Kinder in vertrauter Umgebung Erfahrungen und Wissen zu gesundheits- und entwicklungsfördernden Themen weitergeben und überregionale Angebote informieren. Die Familienpaten werden auf die Begleitung der Familien vorbereitet und wissen daher genau, wann sie welche Informationen geben und wann es gutes, einfach mal zuzuhören. Das Netzwerk Gesunde Kinder ist eine Initiative des Klinikums Niederlausitz und wird vom Land Brandenburg gefördert. Weitere Informationen unter www.ekib.info

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Rund 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss von großen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung. Weitere Informationen unter www.deutscher-engagementpreis.de

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren