Landkreis Inzidenz
Lauchhammer Montag, 29 März 2021 von Benjamin Kühn

Testzentrum in Lauchhammer ab Donnerstag geöffnet

Testzentrum in Lauchhammer ab Donnerstag geöffnet

Lauchhammer eröffnet am 1. April 2021 sein Testzentrum für die kostenfreien "Bürgertests". Das Zentrum entsteht in Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Lausitz e.V. und dem MehrGenerationenHaus (MGH) in der Aula des MGH, Alte Gartenstraße 24, in Lauchhammer-Mitte.

Die Stadt Lauchhammer teilte dazu mit:

In Zusammenarbeit mit dem DRK-Kreisverband Lausitz e.V. und dem MehrGenerationenHaus (MGH) eröffnet die Stadt Lauchhammer vor dem Hintergrund, dass asymptomatische Personen im Rahmen der neu aufgenommenen sogenannten „Bürgertestungen“ mindestens einmal wöchentlich Anspruch auf die kostenfreie Durchführung eines Schnelltests haben, am 1. April 2021 ein kommunales Antigen-Schnelltestzentrum.

Die Testungen erfolgen in der Aula des MGH, Alte Gartenstraße 24, in Lauchhammer-Mitte.  Die Teststrecke befindet sich im Dachgeschoss des MGH und ist behindertengerecht über einen Aufzug zu erreichen. Parkplätze stehen auf dem Gelände des MGH nur eingeschränkt zur Verfügung. Bitte nutzen Sie vorwiegend die Parkmöglichkeiten im Umfeld.

Der ersten Testungen erfolgen am 1. April 2021 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Eine Testung erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung. Bei der Terminbuchung ist eine Telefonnummer anzugeben. Bitte erscheinen Sie pünktlich zu Ihrem gebuchten Termin.

Hotline

Die Hotline ( 03574 ) 86 90 210 ist zunächst an folgenden Tagen zu  erreichen:

- 29.03. von 13:00 bis 16:30 Uhr

- 30.03. von 09:15 bis 16:30 Uhr

- 31.03. von 09:15 bis 16:30 Uhr

Die Erreichbarkeit der Hotline nach Ostern wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte nicht außerhalb der Telefonzeiten anrufen! Mit der Terminvereinbarung erfolgt die Einwilligung in die Testdurchführung und die Datenerhebung zu Abrechnungszwecken.

Testtage

- montags von 9:00 bis 12:00 Uhr (außer Ostermontag)

- mittwochs von 14:00 bis 17:00 Uhr

- freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

Um potenzielle Virusübertragungen zu vermeiden, erfolgt eine Testung  nur unter folgenden Voraussetzungen:

Sie sind symptomfrei, hatten keinen Kontakt zu Verdachts- oder Infektionsfällen und es  besteht keine Quarantäneauflage. Das Tragen einer FFP2-Maske ist zwingend erforderlich.  Die Vorlage des Personalausweises ist ebenfalls erforderlich. Bitte bringen Sie ihre Chipkarte mit.

Der Testvorgang dauert maximal 5 Minuten. Das Testergebnis liegt in weniger als 30 Minuten vor. Eine Ergebnisbescheinigung über den durchgeführten Antigentest wird ausgestellt.

Zu beachten ist, dass diese Schnelltests immer nur eine Momentaufnahme sind und ein negativer Test keine absolute Sicherheit gibt. Ein positiver Schnelltest bedeutet für die Betroffenen, sich in Selbstisolation zu begeben, die ohnehin geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen noch strikter zu beachten. Das positive Testergebnis muss durch einen PCR-Test beim Hausarzt überprüft werden.

Mit diesem Testzentrum bietet die Stadt Lauchhammer ein qualitativ hochwertiges Testangebot in Zusammenarbeit mit dem geschulten Personal des DRK-Kreisverband Lausitz e.V. mit organisatorischer Unterstützung bei der Terminvergabe und Dokumentation der Testungen durch die Mitarbeiterinnen des MGH. Die Stadt Lauchhammer bedankt sich bei allen Beteiligten für ihre Einsatzbereitschaft und Mitwirkung.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Bild: Stadt Lauchhammer

Das könnte Sie auch interessieren