Lauchhammer Montag, 20 Juli 2020 von Redaktion / Presseinfo

50-Jähriger nach Laubenbrand in Lauchhammer gestorben

50-Jähriger nach Laubenbrand in Lauchhammer gestorben

Nach dem Brand einer Gartenlaube am Butterberg in Lauchhammer (wie berichtet) ist der 50-jährige Laubenbesitzer gestern Abend im Krankenhaus gestorben. Er erlag seinen schweren Brandverletzungen.

 

Die Polizei teilte heute dazu mit:

Am frühen Sonntagmorgen kam es in Lauchhammer am Butterberg zu einem Brand einer Gartenlaube. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei wurde der 50-jährige Laubenbesitzer mit schweren Brandverletzungen vor Ort vorgefunden. Er wurde durch Rettungskräfte in ein Berliner Krankenhaus geflogen, wo er noch am Sonntag seinen Verletzungen erlag. Zur Brandursache wird derzeit ermittelt. Die Laube ist komplett abgebrannt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Calau: Am Sonntag wurde der Einbruch in einen landwirtschaftlichen Betrieb in einem Ortsteil von Calau zur Anzeige gebracht. Unbekannte hatten dort diverse Teile von einem Ackerschlepper abmontiert und so einen Schaden von rund 4.000 Euro verursacht.

Buckow, Senftenberg: Bei einem 41-jährigen Autofahrer aus Berlin reagierte ein Drogenschnelltest am Sonntagnachmittag in der Ortslage von Buckow positiv auf Kokain. Bei einem 21 Jahre alten PKW-Fahrer waren es Amphetamine, auf die ein Test am Montagvormittag in der Senftenberger Geschwister-Scholl-Straße positiv reagierte. Daraufhin erfolgte jeweils eine beweissichernde Blutprobe. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Senftenberg: Vermutlich verschafften sich unbekannte Einbrecher am vergangenen Wochenende in der Fischreiher Straße, dem Niemtscher Weg, der Albert-Schweitzer-Straße und der Geschwister-Scholl-Straße gewaltsamen Zutritt in mehrere Kellerverschläge. Was im Einzelnen entwendet wurde sowie die Gesamtschadenshöhe ist gegenwärtig Gegenstand von kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Senftenberg: Am Montag wurde gegen 00:15 Uhr ein 18-jähriger Fahrradfahrer wegen seiner unsicheren Fahrweise in der Hanseatenstraße kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille, was weitere polizeiliche Maßnahmen nach sich zog.

Senftenberg: Am Sonntagnachmittag stahlen Unbekannte vom Fahrradträger eines VW-Kleintransporters in der Buchwalder Straße sowie vor dem Hauseingang eines Mehrfamilienhauses in der Hörlitzer Straße jeweils ein E-Bikes. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Es wurden Fahndungsmaßnahmen nach den Fahrrädern eingeleitet.

Lauchhammer, Koßwig: In der Nacht zum Montag kam es gegen Mitternacht zu zwei Wildunfällen bei Lauchhammer und bei Koßwig. Die jeweils von Personenkraftwagen angefahrenen Wildschweine flüchteten anschließend und hinterließen an den Autos Schäden zwischen rund 1.500 und 4.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Red./Presseinfo

 

Das könnte Sie auch interessieren