Lauchhammer Dienstag, 21 April 2020 von Redaktion

B169 in Lauchhammer wegen Granatensprengung gesperrt

B169 in Lauchhammer wegen Granatensprengung gesperrt

Die Bundesstraße 169 wird am Mittwoch, 22. April 2020, von 10 bis 12 Uhr, zwischen den Abzweigen Alte Dorfstraße und An der Schwarzen Elster im Bereich Lauchhammer (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) voll gesperrt. Am 16. April wurde bei Feldbestellungsarbeiten eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt. Sie ist nicht transportabel und muss vom Kampfmittelbeseitigungsdienst kontrolliert gesprengt werden.

Keine Evakuierungen notwendig

Evakuierungen sind nicht notwendig. Die nächstgelegene Wohnbebauung befindet sich außerhalb des Sicherheitsbereiches.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Alte Dorfstraße – Liebenwerdaer Straße – An der Schwarzen Elster und in Gegenrichtung.

Nach der Sprengung wird der Erfolg kontrolliert und die Straße nach Freigabe durch den Kampfmittelräumdienst voraussichtlich gegen 12 Uhr wieder für den Verkehr geöffnet.

Polizei- und Feuerwehrmeldungen der Region

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren