Großräschen Mittwoch, 03 Juli 2019 von Redaktion

Zwei Verletzte auf der B96: Auto prallt bei Wormlage gegen Brückenpfeiler

Zwei Verletzte auf der B96: Auto prallt bei Wormlage gegen Brückenpfeiler

Gegen 12:40 Uhr am Dienstag wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall auf der B 96 bei Wormlage informiert. Ein PKW BMW kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Brückenpfeiler und drehte sich dann auf der Straße, die Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall verletzt. Der 76–jährige Fahrer musste mit Hilfe eines Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus geflogen werden, die 75–jährige Beifahrerin wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gefahren. Nach ersten Erkenntnissen führte ein gesundheitliches Problem zu dem Unfall, im Zuge dessen die Fahrbahn für die Rettungs-und Bergungsarbeiten bis etwa 14:30 Uhr komplett gesperrt werden musste. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. 

Schipkau:  Dienstagnacht befuhr ein PKW-Fahrer nach 22.15 Uhr die Klettwitzer Straße in Richtung Schipkau, als ihn eine Polizeistreife zum Anhalten aufforderte. Er missachtete das Haltesignal und beschleunigte sein Fahrzeug, unmittelbar danach wurde durch die Polizisten auf der Landstraße eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen. Der Fahrer war mit seinem VW von der Straße abgekommen, hatte ein Verkehrsschild überfahren und war an einem Baum zum Stillstand gekommen.  Er war in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden.  Der 36-Jährige wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Hier wurde eine Blutprobe zur Feststellung von Alkohol und Drogeneinfluss entnommen. Der PKW wurde sichergestellt.  

Neupetershain und Schwarzheide: Ein 28-Jähriger wurde Dienstagabend gegen 18:20 Uhr auf der Spremberger Straße in Neupetershain mit seinem PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen.  Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und eine Blutprobe wurde veranlasst.  Kurz nach Mitternacht wurde ein 53-Jähriger in Schwarzheide am Steuer seiner PKW positiv auf Cannabis getestet. Auch hier wurde eine beweissichernde Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.  

Lauchhammer-Ost: Am Dienstagnachmittag endete die Auseinandersetzung im Asylbewerberheim zwischen einem 26-Jährigen aus Kamerun und einem 32-Jährigen aus Afghanistan mit einem Krankenhausaufenthalt des 32-Jährigen. Warum der Streit so eskalierte, ist nun Gegenstand von Ermittlungen der Kriminalpolizei.  

Ruhland: Am Mittwochvormittag hatte nach 9:00 Uhr der Fahrer eines PKW auf der Berliner Straße/ Ecke Markt die Vorfahrt eines anderen PKW-Fahrers nicht beachtet und es kam zur Kollision. Personen wurden nicht verletzt und der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Freienhufen: Mittwoch kurz vor 9:00 Uhr kam es am Mittwoch auf der Poststraße zum Zusammenstoß zwischen zwei PKW, bei dem kein Fahrzeuginsasse verletzt wurde und ein Sachschaden von 8.000 Euro entstand.

pm/red

Foto: ADAC e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote