Calau Samstag, 16 Januar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Calau blickt auf erfolgreiches Heiratsjahr 2020 zurück

Calau blickt auf erfolgreiches Heiratsjahr 2020 zurück

Calau blickt auf ein erfolgreiches Heiratsjahr 2020 zurück. Trotz der Corona-Pandemie gaben sich 28 Paare im Calauer Standesamt im vergangenen Jahr das Ja-Wort. Das gab die Stadt bekannt. Laut Standesbeamtin Cornelia Becker war das Jahr 2020 nah an dem bisherigen Rekordjahr 2017 mit 32 Hochzeiten dran. Auch für dieses Jahr stehen schon einige Termine im Kalender von Cornelia Becker. 

Die Stadt Calau teilte dazu mit: 

Das Standesamt der Stadt Calau blickt trotz Corona auf ein erfolgreiches Heiratsjahr 2020 zurück. Wie Standesbeamtin Cornelia Becker berichtet, gaben sich insgesamt 28 Paare das Ja-Wort. Das waren so viele Hochzeiten wie seit 2017 nicht mehr. Doch damit nicht genug, denn es gab im Coronajahr sogar einen Rekord zu verzeichnen.

"Corona hat sich nicht negativ auf Hochzeitsgeschehen ausgewirkt" 

Der 12. Dezember bleibt Cornelia Becker wohl noch lange in Erinnerung. Denn an diesem Samstag (der 12.12.) traute sie gleich vier Ehepaare an nur einem Tag. Ein Novum in ihrer 18-jährigen Amtszeit als Standesbeamtin der Stadt Calau. „Schaut man auf die Zahlen, dann hat sich Corona überhaupt nicht negativ auf das Hochzeitsgeschehen ausgewirkt. Im Gegenteil, denn mit 28 Trauungen haben wir nur drei weniger als im bisherigen Rekordjahr der letzten Jahre durchgeführt“, berichtet sie mit Blick auf 2017, als sich 31 Paare das Ja-Wort gaben. Neben dem denkwürdigen Tag im Dezember bleibt auch der 20. Mai 2020 im Gedächtnis. Aus zweierlei Gründen: „Einerseits gab es auch hier drei Trauungen an einem Tag. Zudem waren es die ersten Hochzeiten nach dem Frühjahrs-Lockdown. Dabei galt es natürlich, die Corona-Regeln entsprechend umzusetzen.“

Das erste Paar, welches an diesem Tag im Trauzimmer des Rathauses verheiratet wurde, waren die Calauer Nicole und David Nieß. „Natürlich hat Corona die ganzen Vorbereitungen spürbar beeinflusst. Wir mussten uns mit der Standesbeamtin auf einen Termin einigen und konnten wirklich nur die engsten Familienmitglieder dabei haben“, erklärte die 30-jährige Braut damals. Auch die große Feier mit Freunden und Familien musste auf 2021 verschoben werden. Dennoch sprechen beide von einem unvergesslichen Tag und meinen augenzwinkernd: „Wer kann schon von sich behaupten, ein Hochzeitsfoto mit Gesichtsmaske zu haben?“

Hochzeiten 2021

Auch für dieses Jahr sind schon einige Termine im Kalender von Cornelia Becker notiert. „Ein bestimmter Termin kristallisiert sich noch nicht heraus. Meldungen liegen derzeit für Mai, Juni und August vor. Das entspricht unseren Erfahrungswerten, da der Großteil der Paare natürlich im späten Frühjahr und Sommer heiratet. Da ist einfach besseres Wetter.“

Bleibt zu hoffen, dass der ungebetene Hochzeitsgast Corona wenigstens dann außen vor bleibt und Feiern auch im größeren Kreise wieder erlaubt sind. Dass sich die Calauer von der Pandemie das Heiraten nicht vermiesen lassen, hat das Jahr 2020 eindrucksvoll gezeigt.

Hintergrund

In der Regel finden Hochzeiten in Calau im Trauzimmer des Rathauses statt. Zudem gibt es im Herrenhaus im Ortsteil Groß Jehser sowie in der Gutskapelle Reuden die Möglichkeit, den Bund fürs Leben zu schließen. Ansprechpartner für Ihre Trauung in Calau ist die Standesbeamte Frau Becker, zu erreichen unter Tel. 03541 / 891-161 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder www.calau.de/hochzeit

Statistik der letzten Jahre

2020 à 28 Trauungen

2019 à 20 Trauungen

2018 à 26 Trauungen

2017 à 31 Trauungen

2016 à 18 Trauungen

2015 à 18 Trauungen

2014 à 24 Trauungen

Red. / Presseinfo

Bild: StockSnap I www.pixabay.de

Das könnte Sie auch interessieren