Calau Sonntag, 14 Juli 2019 von Redaktion

Gesundheitliche Probleme. Traktorfahrer stirbt bei Calau

Gesundheitliche Probleme. Traktorfahrer stirbt bei Calau

Am Freitagnachmittag kam es bei Calau in der Nähe des Funkturmes zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen verlor ein 66 jähriger Traktorfahrer aus Gosda während der Fahrt das Bewusstsein und kollidierte dann mit einer Grundstücksbegrenzung. Der Fahrzeugführer konnte trotz Reanimation der Ersthelfer nicht gerettet werden. Er verstarb vermutlich infolge des gesundheitlichen Problems vor dem Verkehrsunfall. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 700€.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Lübbenau: Am Samstagmorgen wurde die Polizei zu einem Diebstahl eines weißen Mercedes Sprinter nach Groß Beuchow gerufen. Das vor einem örtlichen Hotel abgestellte Fahrzeug wurde in der Nacht zuvor entwendet. Da in dem Kleintransporter Werkzeuge und Baugeräte lagerten, beläuft sich der Gesamtschaden auf etwa 55.000,-€. Die Kripo ermittelt in dem Fall.

 Senftenberg, In der Nacht zum Sonntag stellten Polizeibeamte im Bereich Lauchhammer insgesamt dreimal Verkehrsteilnehmer fest, die vor der Fahrt zu viel Alkohol konsumiert hatten. Am Samstag gegen 19:30 Uhr wurde in Lauchhammer ein 58jähriger Radfahrer mit 2,7 Promille angehalten. Später dann gegen 22:00 Uhr wurde wiederum in Lauchhammer ein 54jähriger Radfahrer in der Külzstraße festgestellt, der nicht mehr richtig Radfahren konnte. Er war so betrunken, dass er sich kaum auf den Beinen halten konnte. Ein Alkoholtest war bei ihm auch nicht mehr möglich. Beide Radfahrer mussten zur Blutprobe. Ihnen droht nun ein Strafverfahren. Am frühen Sonntagmorgen gegen 01:45 Uhr kontrollierten Beamte in Senftenberg auf der Bahnhofstraße einen 44jährigen Skodafahrer. Hier ergab der Test knapp 0,9 Promille. Der Senftenberger musste sein Fahrzeug abstellen. Er muss sich einem Ordnungswidrigkeitenverfahren stellen.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote