Landkreis
Niederlausitz Montag, 20 September 2021 von Georg Zielonkowski

Billard, Handball, Fußball - Niederlausitzer Sport vom Wochenende

Billard, Handball, Fußball - Niederlausitzer Sport vom Wochenende

Der Sport vom Wochenende: Billard, Handball, Fußball etc. in unserer kleinen Übersicht zum Niederlausitzer Sport vom vergangenen Wochenende.

Sport-Übersicht

Billard Bundesliga:

Mit zwei Favoritensiegen der 17-fachen Deutschen Meisters der Billard-Kegler, des SV Leuthen/Oßnig hat die neue Mannschaftsmeisterschaft begonnen. Die Männer von der Spielstätte „Schön Oßnig“ setzten sich bei Auswärtsspielen in Burg (1759:1695) und Neuzauche (1752:1650) durch und übernahmen damit sofort die Bundesliga-Spitze. Neu in Deutschlands höchster Spielklasse ist der SV Motor Saspow, der mit Hartmut Schindler einen absolut erfahrenen Mann in seinen Reihen weiß. „Dass es als Meister der 2.Liga und Neuling in der Bundesliga vergleichsweise schwer wird, haben wir gewusst. Unsere Auftaktbegegnungen beim SV Neuzauche und Chemie Tschernitz haben wir zwar verloren, doch mussten wir ohne unseren Stammspieler Dierks Kruse antreten“, erklärte Abteilungsleiter Mike Richter.

Handball:

Ostsee-Spree Liga: Nach einem 10:13-Rückstand zur Pause hat der LHC Cottbus sein Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Berlin dank einer kämpferisch starken Leistung in der zweiten Halbzeit mit 27:24 für sich entschieden. Damit gelang nach dem 22:22 beim MTV Altlandsberg am zweiten Spieltag der Oberliga Ostsee-Spree der erste Saisonsieg. Am dritten Spieltag kommt es zum ersten Heimspiel, wenn um 19.00 Uhr der BFC Preussen im Kolkwitz-Center erwartet wird.

Die TSG Lübbenau 63 hat beim Spitzenreiter der Ostsee-Spree-Liga Staffel Süd, BFC Preussen, deutlich mit 24:41 verloren.

Der HC Spreewald verlor seinen Gastauftritt in Altlandsberg ebenfalls mit 19:26 ->> Weiterlesen

Junioren Bundesliga:

Die U19 des LHC Cottbus verlor ihren Auswärtsauftritt bei JSG LIT 1912 U19 (Jugend-Spielgemeinschaft von TV Germania Nordhemmern, RSV Westfalia Mindenerwald, VfB Holzhausen II, TuS Nettelstedt und TuS Südhemmern) mit 23:40 (15:22).

Fußball:

U19 und U17 Fußball-Bundesliga:

Die U19 des FC Energie Cottbus hat bei Viktoria Berlin 2:2 Unentschieden gespielt ->> Weiterlesen

Frauen Kreisliga:

Die Übersicht über die Frauen-Kreisliga bei uns ->> Weiterlesen

Fußball Kreisoberliga:

In der Kreisoberliga Niederlausitz zieht der SV Saspow unangefochten seine Kreise. Auch das fünfte Saisonspiel haben die Schützlinge von Maik Hänel mit einem Sieg beendet, als bei der Spielgemeinschaft Dissenchen/Haasow ein 4:2-Erfolg gelang. Je zweifach trafen Stefan Babbe und Oliver Matschke. Einheit Drebkau rennt als Schlusslicht immer noch dem ersten Saisonsieg hinterher. Am Sonntag setzte es beim Tabellenzweiten Briesen/Dissen eine klare 0:3-Niederlage. Mit einem überaus klaren 8:2-Erfolg gegen den Kahrener SV hat sich die SG Kausche von den Abstiegsplätzen entfernt. Mit einem Hattrick (16., 22., 24.) war Marcel Hinz maßgeblich am ersten Saisonsieg der Rand-Drebkauer beteiligt.

Fußball-Nachwuchs:

Ebenfalls verlustfrei spielen sich die B-Junioren von Wacker Ströbitz durch die Landesklasse. Beim SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen gelang ein 3:0-Erfolg, so dass die Bilanz des Spitzenreiters nun lautet: 15 Zähler bei einem Torverhältnis von 21:1

Judo Bundesliga:

Die Spremberger Judoka des KSC Asahi bezwangen die Kämpfer der SUA Witten mit 9:5, mussten sich aber gegen den deutschen Meister aus Hamburg mit 3:11 geschlagen geben. ->> Weiterlesen

Kegeln 2. Bundesliga:

Zum 2. Saisonspieltag in der 2. Bundesliga setzte es für Elsterwerda eine schmerzliche, aber auch verdiente Niederlage. ->> Weiterlesen

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren