Landkreis
Niederlausitz Freitag, 20 April 2018 von Redaktion

Beste Vorleserinnen im Brandenburger Süden gekürt

Beste Vorleserinnen im Brandenburger Süden gekürt

Der Große Ratssaal des Senftenberger Rathauses war am Samstag, 14. April 2018, wieder Treffpunkt für begeisterte Jungleser und -leserinnen. Acht Mädchen und Jungen der sechsten Klassen der Grundschulen und Gymnasien des Bezirkes Brandenburg-Süd stellten sich einer fünfköpfigen Jury im Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs.

In zwei Wertungsrunden – Wunschtext und unbekannter Text – durften die Kinder ihr Können unter Beweis stellen und die Jurymitglieder von ihrer Lesefähigkeit bzw. -technik und ihrem Textverständnis überzeugen.

Ein durchweg hohes Niveau zeichnete die Veranstaltung aus. Für die Jury war es daher keine einfache Entscheidung, sich auf die zwei Sieger festzulegen. Am Ende wurden Lenja Hill aus Zossen und Lotte Wifling aus Finsterwalde "Beste Vorleserinnen" und gewannen somit die Fahrkarte zum Landeswettbewerb.

Bild: Die beiden Siegerinnen Lenja Hill und Lotte Wifling

Das könnte Sie auch interessieren