Landkreis
Niederlausitz Freitag, 19 September 2014 von Redaktion

„24-Stunden-Blitz-Marathon“ in Südbrandenburg. 486x zu schnell

„24-Stunden-Blitz-Marathon“ in Südbrandenburg. 486x zu schnell

Die Polizeidirektion Süd beteiligte sich beim 2. Bundesweiten „24-Stunden-Blitz-Marathon“. Es sollte mit diesem Einsatz bei der Bevölkerung die Aufmerksamkeit auf das Thema „Raserei“ gerichtet werden. Denn immer noch sind Nichtangepasste und überhöhte Geschwindigkeit mit ursachlich und verantwortlich für die meisten bei Verkehrsunfällen bei getöteten und schwerverletzten Verkehrsteilnehmern.

Ergebnisse PD Süd:

 

PKW

LKW

Krad

gesamt

Gemessene

KFZ

13675

237

26

13938

Festgestellte Überschreitungen

479

4

3

486

im Verwarngeldbereich

462

4

3

469

im

Bußgeldbereich

17

0

0

17

 

Spitzenreiter:

-          PKW auf der L49 zwischen Ragow und Lübben mit 113 bei erlaubten 70

-          PKW auf der L49 hinter der OA Cottbus Richtung Forst mit 127 bei erlaubten 70

-          LKW in der Ortslage Freienhufen mit 63 bei erlaubten 30

Quelle: Polizeidirektion Süd

Das könnte Sie auch interessieren