Landkreis Inzidenz
Niederlausitz Mittwoch, 11 Juni 2008 von Frank Gutschmidt

Kleiner Fahrplanwechsel am 15. Juni bei der Bahn

Es gibt nur wenige Änderungen in den Fahrplänen des Bahnverkehrs für die zweite Jahreshälfte. Am stärksten betroffen sind Verbindungen zwischen Berlin und Cottbus (RE 2) und – dadurch bedingt – zwischen Berlin und Senftenberg (RB 14).
Die Eisenbahnstrecke zwischen Lübbenau und Cottbus wird in
diesem Jahr modernisiert, so dass sich Fahrtzeitverlängerungen
und einige weitere Änderungen ergeben.

Die Änderungen zum 15. Juni 2008 im Einzelnen:
RE 2 Rathenow – Berlin Stadtbahn – Cottbus
Der RE 2 wird umgeleitet und verkehrt über Calau. Die Fahrzeit verlängert sich um bis zu 10 Minuten. Dennoch werden die Anschlüsse
z. B. zum RE 11 und zur RB 46 erreicht. Die Umleitung
über Calau hat keine Auswirkungen auf die Fahrplanzeiten zwischen
Rathenow und Lübbenau. Die zwischen Lübbenau und Cottbus liegenden regulären Halte des RE 2 (Raddusch, Vetschau, Kunersdorf, Kolkwitz) werden mit Schienenersatzverkehr angebunden.
Die Buslinie 655 der VGOSL (Vetschau – Burg) wird an dessen Fahrtzeiten angepasst.
RB 14 Senftenberg – Berlin-Schönefeld Flughafen – Stadtbahn
– Nauen
Bis auf wenige Ausnahmen verkehrt die RB 14 zwischen Lübbenau
und Calau nicht. Zwischen Calau und Senftenberg gibt es einen
geändertem Fahrplan, so dass in Calau Anschluss von und zur
Linie RE 2 besteht.

LB 65 Cottbus – Görlitz – Zittau
Wegen der Umleitung des RE 2 und der damit verbundenen neuen
Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Cottbus erhält die LB 65
ebenfalls einen neuen Fahrplan, um den Anschluss zwischen beiden
Linien weiterhin zu gewährleisten.

IC-Linie 56: Cottbus – Berlin [– Norddeich Mole] („Ostfriesland“)

hier: Zugpaar IC 2132/2131
Die Züge werden analog der Linie RE 2 umgeleitet und fahren
ebenfalls über Calau. Die Halte Lübben und Lübbenau werden in
dieser Zeit weiterhin bedient. Lediglich die Abfahrts- bzw. Ankunftszeit
in Cottbus ändert sich. Der VBB-Tarif wird wie bisher
anerkannt.

IC Linie 99: Hamburg – Berlin – Forst [– Wroclaw – Krakow]
(„Wawel“)
hier: Zugpaar EC 240/241
Die Züge werden umgeleitet und fahren ohne Halt über die
Dresdner Bahn nach Berlin Hbf (tief). Der EC 240 in Richtung
Hamburg hält zusätzlich in Finsterwalde (16:28 Uhr). Der VBB-Tarif
wird wie bisher anerkannt !
RB 43 Cottbus – Falkenberg (Elster)
Wegen der Umleitung des EC „Wawel“ fährt die RB 43 in Cottbus
statt bisher 15:58 nun um 16:34 Uhr ab.
Quelle: Pressemeldung 42/2008, Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg

Das könnte Sie auch interessieren