Nachbarn Montag, 02 März 2020 von Redaktion

Auto von AfD-Bundessprecher Chrupalla in Gablenz ausgebrannt

Auto von AfD-Bundessprecher Chrupalla in Gablenz ausgebrannt

In der Nacht am Sonntag wurden die Kameraden der örtlichen Feuerwehr zu einem brennenden Pkw VW in der Ortslage Gablenz (Landkreis Görlitz) gerufen. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindern. Am Fahrzeug selbst entstand Totalschaden.

Der Fahrzeughalter ist AfD-Bundeschef Tino Chrupalla, Mitglied des Bundestags, welcher den Brand bemerkte und erste Löschversuche unternahm, klagte vor Ort über Atembeschwerden und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte es kurze Zeit später aber wieder verlassen.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler kommt am Tage zum Einsatz. Hinsichtlich einer möglichen politisch motivierten Tat, hat der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen.

Hintergrund

Tino Chrupalla  (* 14. April 1975 in Weißwasser) ist ein deutscher Politiker (AfD). Er wurde 2017 als Direktkandidat des Wahlkreises Görlitz in den Deutschen Bundestag und am 30. November 2019 neben Jörg Meuthen zu einem der beiden AfD-Bundessprecher (Parteivorsitzenden) gewählt.

Foto: CC BY-SA 3.0 deOlaf Kosinsky

Das könnte Sie auch interessieren