Nachbarn Sonntag, 30 September 2012 von Tony Domayer

Lausitzer Füchse holen im dritten Spiel den ersten Sieg!

Lausitzer Füchse holen im dritten Spiel den ersten Sieg!

Lausitzer Füchse - ESV Kaufbeuren 4:2 (2:1;1:1;1:0).
Die Füchse hatten an diesem Abend den ESV Kaufbeuren zu Gast im Fuchsbau. Und die Devise war, die ersten drei Punkte in der noch jungen Saison einzufahren. Das gelang den Blau-Gelben auch.
Das erste Drittel begann rasant und hitzig. Nach zehn gespielten Minuten war es Kevin Saurette, der die Gäste mit 1:0 in Führung brachte. Die Partie wurde mit einigen Strafen gefüllt, wobei die ein oder andere Nicklichkeit von Schiedsrichter überbewertet wurde. Vier Minuten später gab es den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich der Füchse zum 1:1. Cristopher Kjaergarard war es dann, der die Füchse in der 19 Spielminute erstmalig in Führung brachte.
Im zweiten Drittel zeigten die Füchse, wozu sie fähig sind. Alles in allem blieb diese Partie aber sehr Ausgeglichen. Es gab Strafen über Strafen für beide Mannschaften, die die Fans mit lauten Pfiffen begleiteten. Nach drei gespielten Minuten sorgte Kaufbeurens Louke Oakley für weitere Pfiffe durch den Ausgleich zum 2:2. Die Lausitzer aber ließen sich dadurch nicht beirren und verpasste durch Sean Fischer in der 35 Spielminuten den gewohnten Abstand zum 3:2.
Der letzte Spielabschnitt sorgte für Dramatik. Es kam zum Schlagabtausch, der spannender nicht sein konnte. Die Füchse versuchten die Führung über die Zeit zu bringen und der ESVK versuchte den Ausgleich zu erzwingen.
Kaufbeuren setzte dann eine Minute vor Schluss alles auf eine Karte und nahm den Torhüter raus. Es half aber alles nichts als sich Richard Mueller auf und davon machte und das Empty Net Goal zum 4:2 erziehlte.
Alles in allem ein verdienter Sieg der Lausitzer Füchse. Am kommenden Dienstag geht es schon weiter. Die Füchse sind zu Gast in Ravensburg, die zum Saisonauftakt den Fuchsbau besucht hatten. Am kommenden Freitag sind die Füchse zu Gast bei den Hannover Indians und am Sonntag ist das nächste Heimspiel gegen den SC Riesersee.
Lausitzer Füchse - ESV Kaufbeuren 4:2
Zuschauer: 1573
Schiedsrichter: Christian Neubert
Linienrichter: Waldemar Schmidt
Linienrichter: Dennis Burath

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren