Nachbarn Montag, 07 November 2011 von Helmut Fleischhauer

3. Viadrina-Kulturmanagement-Symposium greift aktuelles Thema des Personalmanagements auf

Das 3. Viadrina-Kulturmanagement-Symposium der Europa-Universität Frankfurt (Oder), das am 2. und 3. Dezember 2011 in Kooperation mit den Berliner Philharmonikern stattfindet, hat das Personalmanagement im Kulturbereich im Focus und bietet mit sieben Vorträgen und drei Workshops von namhaften Experten eine Dialog-Plattform zu diesem Thema.
An der aktuellen Situation in Frankreich – Unmut und Streiks in den Pariser Museen – wird deutlich, dass das Personal als eine der wichtigsten Ressourcen in der Kultur noch immer stiefmütterlich behandelt wird.
Die Themen „Beschaffung und Gewinnung von Mitarbeitern“, „Führung und Entwicklung von Mitarbeitern“ und „Besucher und Mitarbeiter“ bilden den Leitfaden der Vorträge. In Workshops haben die Teilnehmer am zweiten Tag die Möglichkeit ihre Kenntnisse zu diesen Themen zu vertiefen und Erkenntnisse für die eigene Kultureinrichtung mitzunehmen.
Das Viadrina Kulturmanagement-Symposium findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt und diskutiert aktuelle Themen mit Vertretern aus Kulturmanagement, Kulturverwaltung und Kulturpolitik.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Kontakt:
Europa-Universität Viadrina
Professur für Kulturmanagement
Symposiumsorganisation: Katrin Ruddigkeit
symposium[at]europa-uni.de
Tel. 0335-55 34 22 05
Große Scharrnstraße 59
15230 Frankfurt (Oder)
Quelle: Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Das könnte Sie auch interessieren