Uebigau-Wahrenbrück Montag, 16 September 2019 von Redaktion / Presseinfo

64-Jähriger bei Unfall mit Motorroller in Uebigau-Wahrenbrück schwer verletzt

64-Jähriger bei Unfall mit Motorroller in Uebigau-Wahrenbrück schwer verletzt

Bei einem Unfall in Uebigau-Wahrenbrück ist gestern Abend ein 64-jähriger Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt worden. Der Mann war auf der Hauptstraße im Ortsteil Winkel gestürzt. Warum, ist noch unklar. Der Mann liegt im Krankenhaus, die Ermittlungen laufen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Elsterwerda, Doberlug-Kirchhain: Montagmorgen brachen gegen 04:30 Uhr bisher unbekannte Täter in eine gewerbliche Einrichtung an der Hauptstraße in Elsterwerda ein und entwendeten aus einem Büro einen etwa 40 mal 40 mal 50 Zentimeter großen Tresor und ein Mobiltelefon. Ein Anwohner wurde durch Geräusche geweckt und sah noch zwei Personen  mit Fahrrädern vom Ort des Geschehens wegfahren. Die Höhe des verursachten Schadens ist derzeitig nicht bekannt. Im Laufe des vergangenen Wochenendes drangen bisher unbekannte Täter in einen Schuppen auf einem Grundstück an der Südstraße in Doberlug-Kirchhain ein und entwendeten Gartengeräte im Wert von etwa 2.000 Euro, wie der Polizei am Montagmorgen angezeigt wurde. Die weiteren Ermittlungen zu diesen Einbrüchen hat die Kriminalpolizei übernommen.

Herzberg: Am Kreisverkehr auf der Berliner Straße kollidierten am Sonntag gegen 18:15 Uhr ein PKW HONDA und ein TOYOTA. Verletzt wurde bei dem Vorfahrtunfall niemand. Die Sachschäden an den weiter fahrbereiten Autos wurden zunächst auf rund 3.500 Euro geschätzt.

Doberlug-Kirchhain:   Montagvormittag stieß beim Einparken auf der Hauptstraße ein VW-Transporter gegen einen PKW RENAULT. Verletzt wurde dabei niemand, allerdings entstanden an den Fahrzeugen Beschädigungen in Höhe von rund 6.000 Euro.

red/Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren