Hirschfeld Sonntag, 12 Oktober 2014 von Redaktion

Kinder lernten Mundhygiene am Tag der Zahngesundheit

Kinder lernten Mundhygiene am Tag der Zahngesundheit

Ein Angebot des zahnärztlichen Dienstes im kreislichen Gesundheitsamt

Wie schon in den vergangenen Jahren veranstaltete der Zahnärztliche Dienst des Landkreises Elbe-Elster die Aktion „Tag der Zahngesundheit“ am 7. Oktober, bei der Kinder auf spielerischer Art über die richtige Zahnpflege und gesunde Ernährung aufgeklärt wurden. Finanziert wird die Veranstaltung jährlich vom „Büro der Gruppenprophylaxe des Landes Brandenburg“.

Durch die Berliner Künstlerin Bettina Flüss - alias „Yellicat“ - wurde wieder einmal bewiesen, wie leicht Zähneputzen ist und wieviel Spaß man dabei haben kann. Zum Schluss konnten alle Kinder die gesunden Leckereien genießen, die dank Sandra Woköck vom Netzwerk „Gesunde Kinder“ überreicht wurden.

Mit freundlicher Unterstützung der Grundschule Hirschfeld konnten fünf Kindergärten und zwei Grundschulen mit insgesamt rund 270 Kindern vom Vorschulalter bis zur Klasse 6 an diesem Projekt teilnehmen, wobei die Kinder selbst den Aktionsraum mit zahlreichen Bildern, selbst verfassten Kurzgeschichten und Collagen rund um dieses Thema gestalteten.

Das Motto 2014 hieß „Gesund beginnt im Mund - ein Herz für Zähne“, was die „Fürsorge“, insbesondere die Verantwortung der Eltern, für die (Mund-) Gesundheit der Kinder und deren Umsetzung in den Mittelpunkt stellen sollte. Denn nur durch deren Hilfe und Betreuung können Kinder gesund aufwachsen.

Der Zahnärztliche Dienst des Landkreises Elbe-Elster wollte am „Tag der Zahngesundheit“ sowohl für die Kindergartenkinder als auch für alle Schüler ein besonderes Erlebnis bieten, um das Bewusstsein für gesunde Ernährung und die Wichtigkeit der richtigen Zahnpflege wach zu halten. Getreu dem Motto: Gesund beginnt im Mund!

 

Quelle & Foto: Landkreis Elbe-Elster

Das könnte Sie auch interessieren