Landkreis
Mühlberg Montag, 11 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

Grausamer Fund bei Mühlberg: Angler entdeckt leblose Person in Elbe

Grausamer Fund bei Mühlberg: Angler entdeckt leblose Person in Elbe

Schreckliche Nachrichten erreichten uns heute von der Polizei aus dem Elbe-Elster-Kreis. Ein Angler entdeckte in der Nacht zum Sonntag eine leblose Person in der Elbe. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 57-jährigen Mann. Bislang liegen keine Hinweise für eine Fremdeinwirkung vor. 

Die Polizei teilte dazu mit:

Mühlberg: In der Nacht zum Sonntag entdeckte ein Angler gegen Mitternacht eine im Wasser treibende leblose Person und zog sie aus der Elbe. Er informierte umgehend die Rettungskräfte. Bei dem Toten handelte es sich um einen 57-jährigen Mann. Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung liegen derzeit nicht vor.   

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Doberlug-Kirchhain: Ein Blechschaden in Höhe von rund 2.000 Euro war das Resultat einer Kollision in der Bahnhofstraße. Gegen 06:40 Uhr stießen am Montagmorgen ein PKW VW und ein AUDI auf einem Parkplatz zusammen.

Bad Liebenwerda: Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln werden am Freitag, 15.10.2021, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in auf dem Marktplatz kostenlos Fahrräder codiert. Per Gravur werden Fahrräder, Rollatoren oder Fahrradanhänger mit einer persönlichen Buchstaben- und Zahlenkombination versehen. Ein eigener Kugelschreiber, der Eigentumsnachweis sowie Personaldokumente sollten mitgeführt werden. Kinder unter 16 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren