Mühlberg Samstag, 23 März 2019 von Redaktion

Mühlberg: Mein Glück geht auf Stelzen. Der letzte ernestinische Kurfürst

Mühlberg: Mein Glück geht auf Stelzen. Der letzte ernestinische Kurfürst

Die Jenaer Autorin Dr. Sylvia Weigelt widmet sich in ihrer neuesten Publikation „Mein Glück geht auf Stelzen – Der gescheiterte Kurfürst Johann Friedrich I.“ dem bewegten Leben des letzten ernestinischen Kurfürsten.

Kurzweilig und informativ zugleich beleuchtet sie nicht nur dessen historische Persönlichkeit, sondern auch seine familiäre und allzu menschliche Seite. Denn er war nicht nur lutherischer Kurfürst und Kriegsherr, nicht nur Bauherr und Kunstliebhaber; er war auch Sohn, strenger Vater und liebender Gemahl seiner Gefährtin Sibylle von Kleve. Zudem war er ein Mensch, der den Genüssen des Lebens überaus zugetan war. Dass der schwergewichtige Fürst sowohl als Politiker als auch im privaten Zusammenleben keine „leichte Kost“ war, zeigt die spannend erzählte Geschichte seines Lebens, die nachhaltige Spuren hinterließ.

Mit der Lesung laden Sylvia Weigelt und das Museum „Mühlberg 1547“ Geschichtsfreunde ein, sich dieser Persönlichkeit auf besondere Weise zu nähern.

Um Voranmeldung unter Tel. 035342 837002 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten. Eintritt 6,00 Euro, ermäßigt 4,00 Euro.

 

Foto: privat Sylvia Weigelt

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote