Kahla Mittwoch, 12 Dezember 2018 von Redaktion

Kahla: Unfall mit vier Fahrzeugen auf der B169. Ein Verletzter

Kahla: Unfall mit vier Fahrzeugen auf der B169. Ein Verletzter

Auf der B 169 bei Kahla ereignet sich am Mittwoch gegen 06:45 Uhr ein Verkehrsunfall, an dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Nachdem ein PKW nach dem Durchfahren der Ortslage Kahla links abbiegen wollte, überholte ihn ein AUDI, so dass es zu einer Kollision kam. Auf einen verkehrsbedingt haltenden PKW SKODA fuhr ein VW auf und landete letztlich im Straßengraben. Ein Autofahrer verletzte sich und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine erste Schätzung geht von einem Gesamtschaden in Höhe von rund 14.000 Euro aus. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster:

Finsterwalde: Nach einem Fehler beim Rückwärtsfahren kollidierten am Dienstagmittag in der Berliner Straße ein PKW RENAULT und ein VW. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Finsterwalde: Kurz nach Mitternacht stellten Polizeibeamte bei der Kontrolle eines 25-Jährigen in der Brandenburger Straße betäubungsmittelverdächtige Substanzen fest und sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Finsterwalde: Ein Autobesitzer zeigte am Mittwochmorgen bei der Polizei in Finsterwalde den Diebstahl eines FIAT-Transporters an. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des roten Ducato.

Massen: Nach einer Unaufmerksamkeit beim Einfahren in den fließenden Verkehr der Turmstraße kollidierten am Dienstag gegen 17:40 Uhr ein PKW VW und ein SKODA. Der entstandene Blechschaden wurde mit rund 1.000 Euro angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren