Finsterwalde Donnerstag, 26 März 2020 von Redaktion

17-jährige Jugendliche aus Finsterwalde vermisst

17-jährige Jugendliche aus Finsterwalde vermisst

Update: Am 31.03.2020 teilte die Polizei mit, dass die 17-jährige in Finsterwalde durch die Polizei wohlbehalten aufgefunden wurde. Daher haben wir die Suchmeldung anonymisiert und das Foto gelöscht. Originalmeldung vom 26.03.2020: Seit Mittwochnachmittag (18.03.2020) wird ein 17-jähriges Mädchen aus Finsterwalde (Landkreis Elbe-Elster) vermisst. Die Jugendliche ist etwa 175 Zentimeter groß und von kräftiger Gestalt. Sie trägt dunkelblondes, schulterlanges Haar, eine silberne Halskette und eine Brille. Zur Zeit ihres Verschwindens war sie mit einer schwarzen Hose und einer olivfarbenen Jacke bekleidet. Zudem führte sie einen blauen Rucksackbeutel und ein schwarzes Damenfahrrad mit sich. Die Suche nach ihr blieb bisher ergebnislos. Niemand ihrer Kontaktpersonen, Freunden oder Familienangehörigen konnten Angaben zu ihrem Aufenthalt machen.

Die Polizei bittet deshalb die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Mädchen und fragt, wer kennt das Mädchen auf dem Foto und kann sachdienliche Hinweise zum jetzigen Aufenthaltsort geben? Melden Sie sich bitte telefonisch unter 03531 7810 in der Polizeiinspektion Elbe/Elster oder nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Wiederau: Am Donnerstagmorgen wurde die Polizei darüber informiert, dass es in der vergangenen Nacht in einer gewerblichen Einrichtung in Wiederau zu einem Brand gekommen war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Mühlberg: Feuerwehr und Polizei wurden am Donnerstag gegen 09:00 Uhr nach Weinberge zu einem Brand in einem Einfamilienhaus gerufen. Die 48-jährige Bewohnerin des Hauses blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Möglicherweise ist ein technischer Defekt brandursächlich. Das Haus ist mit einem Schaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro derzeit nicht mehr bewohnbar.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region:

Hier entlang

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren