Landkreis
Elsterwerda Dienstag, 22 Oktober 2013 von Benjamin Andriske

Elsterwerdaer Lok-Frauen erleiden Derbypleite gegen Riesa

Elsterwerdaer Lok-Frauen erleiden Derbypleite gegen Riesa

Am 6. Spieltag der Bundesliga Classic mussten die Frauen vom ESV Lok Elsterwerda eine Niederlage gegen die Frauen vom SC Riesa einstecken. Riesa zeigte eine geschlossene Mannschaftsleistung und setzte sich am Ende klar mit 144 Kegeln durch. Für den ESV spielten im ersten Durchgang Jana Krüger in Kombination mit Vivian Dauer (361) und Yvonne Domke (406). Bereits nach der ersten Spielrunde war klar, dass das Spiel keine leichte Aufgabe für die Elsterstädterinnen wird. Auch nach dem zweiten Durchgang mit Saskia Siegmund (447) und Victoria Schneider (412) hatte Riesa immer noch deutlich die Nase vorn. Am Ende kämpften Aileen von Reepert (460) und Silvia Harnisch (434) noch einmal für ihre Mannschaft, aber beide konnten keine Wende im Spiel erzwingen. Mit einer Klasse Leistung von 479 Kegeln markierte Anett Bönisch vom SC Riesa im Schlussdurchgang die Tagesbestleistung. Die ESV-Mädels möchten sich bei allen Fans bedanken die die Mannschaft zum Spiel so tatkräftig unterstützt haben. Am nächsten Spieltag sind die Frauen zu Gast in Schipkau und wollen um jeden Preis eine weitere Niederlage verhindern.

Foto: Yvonne Domke erzielte im Derby gegen Riesa 406 Kegel. (Foto: Martin Exner)

Das könnte Sie auch interessieren