Bad Liebenwerda Montag, 25 Februar 2019 von Redaktion

Preisträger der Kreismusikschule Elbe-Elster beim 16. „Best of“ dabei

Preisträger der Kreismusikschule Elbe-Elster beim 16. „Best of“ dabei

Das Jahr 2019 ist noch sehr jung, hielt aber schon reichlich Konzerthöhepunkte parat. Die Neujahrskonzerte in der Nikolaikirche Bad Liebenwerda und auf Gut Saathain, das erste Gastspiel der Hofkapelle Elbe-Elster im Bürgerhaus Bad Liebenwerda, das Konzert des neuen Kunstpreisträgers Elbe-Elster, der BigBand Bad Liebenwerda, anlässlich der Kulturjahreseröffnung im Refektorium Doberlug – und dann in wenigen Tagen der Beginn des Kammermusikfestivals in Finsterwalde.

Schon zum Jahresanfang ist Kondition gefragt, will man alle Angebote genießen. Und schon folgt der nächste Höhepunkt mit dem traditionsreichen „Best of“ – Konzert, das die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ und die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ stets am ersten Sonntag im März (3. März) gestalten. Dort haben alle Musikinteressierten Gelegenheit, sich von einigen der jungen Künstlerinnen und Künstler verzaubern zu lassen, die unsere Region so erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ vertreten haben. Von den 83 Schülerinnen und Schülern in 50 Wertungen konnten 48 erste Preise und zwei zweite Preise mit nach Hause genommen werden. Drei Sonderpreise errangen Romina Röck, Nils Ertle und die Heartbreakers. Musikliebhaber sollten sich dieses Konzert am 3. März, um 15 Uhr, im Bürgerhaus Bad Liebenwerda nicht entgehen lassen. Der musikalische Bogen ist weit gespannt - von der Kammermusik verschiedenster Kulturepochen bis hin zu zeitgenössischen Rhythmen der Pop-Kultur. Und wie in jedem Jahr gibt es einen Gast, der seine Ausbildung bei der Kreismusikschule absolvierte und die Musik anschließend zu seinem Beruf machte. Diesmal ist es Karoline Weidt mit ihrem Duo „Choons“, die Auskunft geben wird, wohin sie ihr Weg führte, und die dann eine musikalische Antwort geben wird, auf die das Publikum gespannt sein darf.

 

Foto: Pressestelle Kreisverwaltung/ Torsten Hoffgaard

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote