Elbe Elster Dienstag, 16 April 2019 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Schönborn: Unbekannte Täter drangen in der vergangenen Woche gewaltsam in ein unbewohntes Wohnhaus in der Gruhnoer Hauptstraße ein und durchwühlten die Räumlichkeiten. Gegen 15:00 Uhr wurde am Montag der Einbruch bemerkt und die Polizei verständigt. Genaue Angaben zum Diebesgut und zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor, es kamen Kriminaltechniker zur Spurensicherung zum Einsatz.

 

 

Elbe-Elster: Bei einem Auffahrunfall am Montag gegen 12:00 Uhr kollidierten in der Großenhainer Straße in Krauschütz ein PKW VOLVO und ein VW Caddy. Der Schaden wurde auf etwa 1.200 Euro geschätzt. In der Hauptstraße in Winkel wurde gegen 15:15 Uhr am Montag bei einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW ein Blechschaden von rund 3.000 Euro verursacht. In der Bürgermeister-Wilde-Straße in Elsterwerda ereignete sich gegen 19:45 Uhr am Montag ein Unfall zwischen einem PKW MITSUBISHI und einem VW. Der Fahrer des MITSUBISHI hatte nach ersten Erkenntnissen seinen PKW nicht ordnungsgemäß gegen das Wegrollen gesichert, so dass sich dieser in seiner Abwesenheit verselbständigte und gegen den parkenden VW rollte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 2.000 Euro. Gegen 08:00 Uhr am Dienstagmorgen stießen durch einen Fehler beim Ausfahren aus einem Grundstück in der Bergstraße in Bad Liebenwerda ein PKW AUDI und ein MERCEDES zusammen. Mit einem Gesamtsachschaden von rund 2.000 Euro blieben beide Fahrzeuge fahrbereit.

Sonnewalde: In Pießig bei Sonnewalde machte am Montag gegen 23:00 Uhr ein PKW SKODA tierische Bekanntschaft mit einem Reh und musste dafür einen Schaden von rund 2.000 Euro hinnehmen. In der Luckauer Straße kreuzten am Dienstag gegen 03:00 Uhr zwei Wildschweine den Weg eines vorbeifahrenden PKW VW und hinterließen an ihm mit zirka 2.500 Euro einen bleibenden Eindruck. Im Anschluss musste das Auto seine Fahrt auf dem Rücken eines Abschleppers fortsetzen.

Finsterwalde: Unbekannte Personen entglasten am Montag die Heckscheibe eines in der Bahnhofstraße abgestellten PKW MERCEDES. Die Polizei leitete am Montagabend Ermittlungen im Fall der Sachbeschädigung ein, die Schadenshöhe beziffert sich auf mehrere hundert Euro.

Finsterwalde: Unbekannte verschafften sich in der Zeit von Sonntag zu Dienstag unberechtigten Zutritt zu einem Keller An der Schraube und entwendeten ein hochwertiges Sportfahrrad im Wert von rund 1.400 Euro. Die Polizei nahm das Rad in die Fahndung auf und leitete Ermittlungen ein.

Doberlug-Kirchhain: In der Bahnhofstraße trugen am Montagnachmittag gegen 17:30 Uhr drei Personen einen verbalen Streit aus. Dabei blieb es nicht, denn dieser eskalierte in einer körperlichen Auseinandersetzung und einer ausgesprochenen Bedrohung. Ein 18-jähriger Beteiligter wurde zur ambulanten medizinischen Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

 

Foto: NicoLeHe, pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote